Dienstag, 26. April 2022

TT-Fahrplan Frühjahr - Sommer

 Hallo zusammen,

die Tage werden länger und das C-Virus zieht sich hoffentlich weiter zurück.

Dementsprechend wollen wir ab dieser Woche wieder den Trainingsnormalzustand anbieten - also 2x pro Woche Training!
Ich hoffe, es finden sich auch genügend Trainingswillige - denkt dran, die nächste Saison kommt bestimmt ....

Außerdem nochmal zur Info die wichtigsten Termine für die kommenden Wochen:

* 30.4. ab 13 Uhr Vereinsmeisterschaften TT
* 12.5. ab 19 Uhr JHV der TT-Abteilung in der Pizzaria Picasso
* 20.5. ab 19 Uhr JHV Hauptverein in der Sportbar
* 21.5. Wanderung rund um Burbach mit Abschlussgrillen an Sportbar (Dateils folgen ...)
            inkl. Aufstiegsfeier der 1. Mannschaft?

Bis bald beim Training!
Euer Präsi

Montag, 13. Dezember 2021

Vereinsmeisterschaften der Jugend

Nachwuchsturnier ein voller Erfolg

Mia Schlaf neue U15 Vereinsmeisterin - Jordi Prellwitz siegt bei der U13


Am vergangenen Freitag fanden in Burbach die Vereinsmeisterschaften unserer Schüler und Jugendlichen statt. Unter der Leitung von Jugendbetreuer Marvin Hecker und seinen Helfern wurde in der Jugend U15 Klasse in einer 6er Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Dabei ging es extrem spannend zu und es kam zu einigen Duellen, die erst im Entscheidungssatz einen Sieger fanden. Am Ende verpufften die Ansagen der Jungs auf den Titel, denn Mia Schlaf hatte die besten Nerven und sicherte sich den Pokal ungeschlagen im Endspiel gegen Samuel Wiens mit 3:2 nach 0:2. Nordin Schlich behielt gegen Mannschaftskollege Nils Herzbruch die Oberhand im Spiel um Bronze. Felix Funke wurde Fünfter vor Linus Pittelkow. Im Doppel wurde dann nochmal alles auf den Kopf gestellt, denn dort musste sich Mia mit Partner Nordin in beiden Spielen geschlagen geben und wurde Dritter. Doppel-Vereinsmeister wurden Nils und Samuel vor den zweitplatzierten Felix und Linus.

In der U13 Klasse setzten sich die Favoriten durch. Allerdings war es für einige auch das erste Turnier ihrer noch jungen Karriere. In einer 5er und einer 4er Gruppe zogen Jordi, Jule, Karolina und Vladi ins Halbfinale ein. Dort behielten Jule und Jordi die Oberhand und trafen dann im Finale aufeinander. Leider konnte Jule der Familie Schlaf keinen zweiten Pokal nach Hause bringen sodass der Titel an Jordi ging. Dritter wurde Karolina nachdem sie Vladi im Bronzematch besiegen konnte. In den Platzierungsspielen war Henry der stärkste. Die weiteren Platzierungen sind unten nachzulesen.

Ich darf mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Kindern, Eltern und Trainern des VfB bedanken für die gute Mitarbeit in dieser so schwierigen Situation. Ich habe mir sicher nicht den leichtesten Zeitpunkt ausgesucht, die Nachwuchsarbeit zu übernehmen. Aber zusammen werden wir alle Hürden meistern. Ich wünsche allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und bleibt bitte alle gesund. Wir sehen uns im neuen Jahr oder teilweise noch diese Woche im Training.

Euer Marvin











Die Ergebnisse im Überblick

U15 Einzel:

1. Mia Schlaf
2. Samuel Wiens
3. Nordin Schlich
4. Nils Herzbruch
5. Felix Funke
6. Linus Pittelkow

U15 Doppel:

1. Nils Herzbruch / Samuel Wiens
2. Felix Funke / Linus Pittelkow
3. Nordin Schlich / Mia Schlaf



U13 Einzel:

1. Jordi Prellwitz
2. Jule Schlaf
3. Karolina Gauger
4. Vladislav Granich
5. Henry Theilen
6. Paul Trautes
7. Finn Hering
8. Teo Heydebreck
9. Philipp Sahm

U11-Wertung:

1. Finn Hering
2. Teo Heydebreck
3. Philipp Sahm































Sonntag, 5. Dezember 2021

Bilanz der TT-Mannschaften nach Herbstrunde

 

1. Herren-Mannschaft Bezirksklassen-Herbstmeister und neue U13-Mannschaft

Herausragend die Leistungen der 1. Mannschaft, die sich mit 14:2 Punkten den 1. Platz und die Herbstmeisterschaft in der Bezirksklasse Gr.6 sichern konnte. Schärfste Verfolger sind Salchendorf (12:4) und Rinsdorf (11:5). Rückkehrer Dominik Boersma (Bilanz 10:4) im vorderen Paarkreuz sowie Maik Hartmann (9:3) und Sven Löber (9:2) im hinteren Paarkreuz waren die Garanten für den nicht unbedingt erwarteten Erfolg. Ein Wiederaufstieg in die Bezirksliga ist damit natürlich als Saisonziel für die Rückrunde gesetzt.

Die 2. Herrenmannschaft mit Top-Spieler Andre Diehl hat die Hinrunde als 6. (11:9 Punkte) im Mittelfeld der Kreisliga abgeschlossen. Eine bessere Platzierung wurde leider wegen einer corona-bedingten Absage eines Spiels verpasst. Dennoch ist dieser Mittelfeldplatz als Erfolg zu werten.

In der 1. Kreisklasse traten die 3. und 4. Mannschaft an. Mit Platz 5 und 14:8 Punkten hat die 3. Mannschaft noch Kontakt zu Spitzengruppe, während die 4. Mannschaft aufgrund vieler Ersatzgestellungen leider Schlusslicht ist. Der Abstand zum rettenden Nichtabstiegsplatz ist aber mit nur 2 Punkten sehr gering, so dass durch eine Steigerung in der Rückrunde noch Hoffnung auf den Klassenerhalt besteht. Die 5. Mannschaft belegt in der 2. Kreisklasse mit 8:6 Punkten in einer 8er-Staffel einen guten Mittelfeldplatz.

Bei den Jugendlichen erreichte die U18-Mannschaft in der Kreisliga den 2. Platz hinter DJK Siegen, und verpasste die Herbstmeisterschaft nur knapp. Die 2. U18-Mannschaft wurde 3. in der von vielen Corona-Rückzügen betroffenen Kreisklasse. Die U15-Mannschaften beendeten die Herbstrunde als 4.und 5. im Mittelfeld der Kreisklasse.

Für die geplante Winterrunde ab Mitte Januar (so diese denn stattfinden kann) freuen wir uns, nach längerer Zeit und als einer von nur 6 Vereinen im gesamten Kreis auch wieder eine U13-Mannschaft zum Spielbetrieb melden zu können. Wer noch interessierte Kids (auch ball-talentierte Anfänger) kennt, darf gerne noch mit einsteigen. Training Di+Fr ab 18 Uhr in der Turnhalle der Grundschule über dem Petz.

Mittwoch, 24. November 2021

2G-Regeln ab sofort beim Training/Spielen

Hallo zusammen,

wie ihr vermutlich über die allgemeinen Medien mitbekommen habt, gelten seit heute neue Corona-Vorschriften, die uns als TT-Verein auch im Bereich Trainingsbetrieb und Meisterschaftsspiele betreffen.

Es dürfen nur noch Personen ab 16 Jahren mit „2G“-Status (geimpft oder genesen) am Training und am Spielbetrieb teilnehmen. „Getestet“ reicht nicht mehr aus. Ausgenommen davon sind Jugendliche bis einschl. 15 Jahre, die über die Schule regelmäßig getestet werden. Bei Nichtbeachtung drohen erhebliche Strafen – sowohl für die Person als auch für den Verein, so dass wir gezwungen sind, die geltenden Regelungen entsprechend konsequent einzuhalten. Dies gilt ab sofort, also schon zum nächsten Training am Freitag.

Wie werden wir dieses konkret umsetzen?

Training:
Wir haben uns entschieden eine „2G“-Positivliste zu erstellen. Dass bedeutet, dass nur die Personen in die Halle dürfen, die auf der Liste stehen (sowie Jugendliche unter 15 J., siehe oben). Wer in der Halle trainieren bzw. an Spielen teilnehmen möchte, muss „freiwillig“ seinen G-Status nachweisen und kommt dadurch auf die Liste. Die Liste wird dann bei den Trainingsleitern und Mannschaftsführern bekannt gemacht und regelmäßig aktualisiert. Wer also auf die Liste möchte, sendet mir bitte vertraulich (nicht in die Gruppe) eine Nachricht via What’s app (0175-2942214) oder E-Mail (christian.prellwitz@fn.de) mit einem Nachweis (Foto Zertifikat/Impfpass oder Screenshot aus der Corona-App). Alternativ geht auch eine Info an Jens Groß oder Marvin Hecker, die mir die Namen dann weitergeben. Der jeweilige Trainingsleiter MUSS kontrollieren, ob die jeweiligen Personen auf der Liste stehen.

Meisterschaftsspiel in eigener Halle:
Für die eigene Mannschaft gilt die Trainingsregelung entsprechend. Bei Gastmannschaften muss der G-Status der einzelnen Personen durch den Mannschaftsführer geprüft werden.

Zuschauer/Eltern:
Leider müssen wir hier den Zugang zur Halle beschränken. Personen über 15 Jahre, die nicht auf der Liste stehen, dürfen nicht in die Halle – und müssen im Zweifelsfall vor der Halle warten.

Mir ist bekannt, dass dies auch aus datenschutztechnischer Sicht eine problematische Vorgehensweise ist. Ich hoffe aber auf euer Vertrauen, dass wir sensibel mit den Daten umgehen. Andere Umsetzungen würden uns aber organisatorisch noch mehr belasten und zu zusätzlichen Problemen führen.

Weiterhin gelten natürlich die allgemeinen Verhaltensregeln zu Hygiene, Maskentragen und Abstand in besonderem Maße. Bitte helft alle mit, dass die 4. Welle gebrochen wird, damit wir überhaupt noch die Möglichkeit erhalten, unseren Sport weiter zu betreiben.

Gruß
Euer Präsi
Christian

Freitag, 19. November 2021

Ergebnisse Bowling / Teil 2 der Vereinsmeisterschaft

Am Montag 1.11. haben sich fast 30 TT-Spieler - teilweise mit "Anhang" - beim Bowling in Bad Marienberg zum 2. Teil des Vereinsmeisterschafts-3-kampf getroffen.

Hier die Ergebnisse:

Pl.1 - 281 Pins - 15 Punkte: DIRK NÄHRING

2. - 274 - 14: JL Becker
3. - 272 - 13: C. Prellwitz
4. - 260 - 12: D. Boersma
5. - 214 - 11: S. Metz
6. - 212 - 10: R. Edelmann
7. - 211 - 9: J. Groß

Der letzte Teil der Vereinsmeisterschaften findet - soweit es dann aufgrund der steigenden Corona-Zahlen noch erlaubt ist - am 11.12. mit der Disziplin Tischtennis in der Turnhalle statt.

Gruß
Euer Präsi

Mittwoch, 11. August 2021

Nachwuchs trainiert wieder

Seit dem 10. August läuft der lang ersehnte Trainingsbetrieb unserer Schüler und Jugendlichen wieder


Unter der Leitung der neuen Schüler- und Jugendleiter Marvin Hecker und Maurice Neef ist das Training unserer Kids und Jugend wieder aufgenommen worden.

Dazu sind auch neue Gesichter in der Halle gerne gesehen.

Die Schüler und Anfänger trainieren dienstags und freitags von 18.00-19.30 Uhr.

Das Leistungstraining der Jugend startet um 18.30 Uhr und endet um 20.30 Uhr.

Wir freuen uns auf tolle Trainingsabende mit den Kids!
 
Marvin & Maurice

Montag, 26. Juli 2021

Trainingsstart neue Saison 2021/22

 Hallo zusammen,

in der Hoffnung, dass die kommende Saison einigermaßen "normal" wird, steigen wir am komemnden Freitag 30.07., 19:30 - 22:00 Uhr in das Training ein.

Zunächst wird nur ein freies Seniorentraining (inkl. Jungendliche in  JU18-Mannschaften angeboten.

Zum Ende der Ferien können dann auch die kleineren Kids starten. Genauer Termin wird hier, in der Whattsapp-Gruppe und via Direktinfo der Kids durch Marvin bekannt gemacht.

Stand heute ist zur Teilnahme am Training KEIN aktueller C-Test erforderlich, sondern wie bisher eine einfache Kontaktverfolgung (also die Eintragung in die Teilnehmerliste im Eingang). Bekanntermaßen sind diese Richtlinien aber kurzfristigen Änderungen unterworfen, wenn die Inzidenzen wieder stärker steigen ... Bei Änderungen folgen Infos über die einschlägigen Kommunikationskanäle.

Viel Spass beim Training (und Schwitzen) - und bleibt gesund.

Euer Präsi
Christian

PS:
Zur Info - Die ersten Saisonspiele starten dann in der ersten Septemberwoche! Spielpläne sind in tt-click veröffentlicht.

Donnerstag, 3. Juni 2021

Restart Training ab Di 8.6.21

 Hallo zusammen,

aufgrund der momentan erfreulich niedrigen Inzidenzen im Kreis dürfen wir ab Dienstag wieder zum Training in die Halle. Wir wollen um 18:00 mit dem Jugendtraining starten und dann ab 19:30 mit dem Seniorentraining bis 21:30 (max. 22:00) weitermachen. Dies gilt erst mal bis zu den Sommerferien und solange die Inzidenz im Kreis unter 50 bleibt. Allerdings sind immer noch einige besondere Corona-Regeln zu beachten!

Als Grundlage dient das Infektionsschutzgesetz NRW und unser aktualisiertes Hygienekonzept (analog dem aus dem letzten Herbst mit Regeln zu Kontaktverfolgung, Abstände, Masken, Desinfektion, usw.), das ich nachher auf unserer HP veröffentliche (siehe Link unten am Ende des Posts) und dann auch in der Halle aushängt. Solange nicht mehr als 12 Personen in der Halle sind, darf sogar Kontaktsport – also Doppel-Spiele – ausgeübt werden. Bei mehr als 12 Personen ist nur noch kontaktloser Sport – also nur noch Einzel – erlaubt.

Unnötig zu betonen, dass die aktuelle Situation noch instabil ist und schnell auch wieder ins Negative kippen kann, wenn die Regeln nicht beachtet werden. Es liegt also an uns allen, ob wir in der nächsten Zeit weiterhin die kleinen Lockerungen genießen dürfen. Falls die Inzidenz im Kreis wieder über 50 ansteigen sollte, müssen wir das Trainingsangebot wieder beenden.

Diese Regeln werden noch ergänzt um Trainings-Zutrittsvorraussetzungen für Geimpfte, Genesene und negativ Geteste:
Solange im Kreis die Inzidenz >35 und <50 (Inzidenzstufe 2) ist, müssen alle Trainingsteilnehmer entweder vollständig geimpft (Impfung mind. 14 Tage zurück, Nachweis) oder genesen (Nachweis!) oder negativ getestet (max. 48h zurück). Als Test-Nachweis in diesem Sinn gelten Dokumente von offiziellen „Bürgertestungen“ oder beaufsichtigten Schultestungen (z.B. bei unseren Jugendlichen) – aber keine sogenannten „Selbsttests“. Die Nachweise müssen bei Eintritt in die Halle vorgezeigt und vom Übungsleiter kontrolliert werden. Dafür gibt es keine Ausnahme!
Falls sowohl im Kreis als auch im NRW gesamt die Inzidenz mind. 3 Tage lang unter 35 fällt (-> Inzidenzstufe 1), kann die Prüfung von Impfung, Genesung und Test entfallen.

Ich bitte um Verständnis, wenn wir nicht alle potenziellen Fragen im Vorfeld vorhersehen und im Hygienekonzept berücksichtigen können. Im Zweifelsfall muss vom Übungsleiter spontan gemäß dem Grundsatz „Sicherheit geht vor“ entschieden werden. Bei Fragen meldet euch via Mail oder Whattsapp bei mir, dann versuche ich Unklarheiten im Vorfeld zu klären.

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir mit aller Vorsicht wieder den eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können. Ich freue mich euch bald wieder in der Halle zu treffen und das vermisste „Ping-Pong“ der Bälle zu hören.

Gruß Christian

Trainingsregeln5.pdf

Samstag, 22. Mai 2021

Planungen Wiederaufnahme Training und Saison 2021/22

 Hallo VfB-TT'ler,

ich hoffe es geht euch allen soweit gut!

Habt ihr auch das Gefühl, dass man gar nicht mehr weiß, wie sich ein TT-Schläger und Ball anfühlt? Oder wie sich das typische "tok" eines schönen Topspins anhört?

Leider ist die Situation weiterhin unübersichtlich ... Gemäß den aktuellen Regelungen dürfen wir wohl erst in die Halle, wenn die Inzidenzen "stabil" (also mind. 1 Woche) unter 50 liegt. Und auch dann nur mit aktuellem Test. Sobald sich eine Möglichkeit ergibt, möchte ich das Training trotzdem wieder aufnehmen. Details dann hier oder in der VfB-Gruppe.

Leider ist das Wetter momentan auch keine große Hilfe, was alternative Outdooraktivitäten angeht. Wenn es mal wieder trocken wird, würde ich euch gerne zu einer corona-konformen Jogging-Gruppe auf meiner Standardstrecke im Buchhellertal (3-4 km) einladen - z.B. Do um 18:30. Details dazu demnächst in der VfB-Gruppe.

Außerdem steht nun die Mannschaftsmeldung (noch nicht die Aufstellung!) für die kommende - dann hoffentlich wieder "normale" Saison an. Falls noch nicht geschehen, klärt bitte mit eurem letztjährigen Mannschaftsführer, ob und wie nächste Saison spielen wollt (alle Spiele oder nur teilweise oder gar nicht).

Ansonsten bleibt alle gesund und hoffentlich bis bald mal wieder "live".

Gruß Christian

Freitag, 26. Februar 2021

Saison-Abbruch 2020/21

Nach mehreren Verschiebungen in der Hoffnung, dass ein Spielbetrieb ggf. nach Ostern doch noch möglich wird, ist heute nun seitens WTTV ein Saison-Abbruch entschieden worden.
https://nrw-tischtennis.de/annullierung-der-saison-2020-2021

Was bedeutet das nun für die einzelnen Mannschaften?

  • Alle noch offenen Spiele werden gestrichen.
  • Für die Saison 2021/22 behalten alle Mannschaften ihr Startrecht in der Klasse, in der Sie zu Beginn der Saison 2020/21 startberechtigt waren.
  • Ab 25.5. "beginnt" dann die kommende Saison mit der Mannschaftsmeldung.
  • Falls es die behördlichen Regelungen zulassen, werden wir versuchen, den Trainingsbetrieb frühestmöglich wieder aufzunehmen. Wir werden euch hier auf der HP bzw. in der Whatssapp-Gruppe auf dem Laufenden halten. 

Gruß Christian

 PS.: Bitte bleibt gesund und versucht euch fit zu halten :-)