Freitag, 27. Oktober 2017

Hinrunden - Zwischenbilanz (Nachwuchsmannschaften)

"Gemischt erfolgreicher" Hinrundenstart unseres Nachwuchses !

Mehr als die Hälfte aller Hinrundenspiele sind bereits absolviert. Die Herbstferien geben Gelegenheit zum Erholen oder auch zum Trainieren. Zeit für eine erste Zwischenbilanz.

Als Aufsteiger in die Jungen-Bezirksliga Süd wollte das Team der 1. Jugend mit Moritz Petri, Heiner Lingemann, Marvin Hecker und Adrian Schöps eigentlich einen sicheren Platz im oberen Mittelfeld erreichen. Doch irgendwie ist der Wurm drin im letzten Jugendjahr der Spieler. Nach dem unfallbedingten Ausfall von Adrian mussten zunächst alle vier absolvierten Spiele mit Ersatz durch Jean-Luca Becker und Maurcie Neef bestritten werden. Dazu schaffte es die Mannschaft bisher nie, dass mal alle gleichzeitig einen guten Tag hatten. In jedem Spiel war immer mindestens einer der Jungs "nicht auf der Höhe", so dass am Ende alle Spiele jeweils knapp mit 4:8 bis 6:8 verloren wurden. In voller Besetzung und bei entsprechender Konzentration sollten aber demnächst doch noch einige Punktgewinne drin sein, um doch noch vom Tabellenende weg zu kommen.

Eine ganz tolle Hinserie hat bisher die 2. Jugend in der Jungen-Kreisliga gespielt. Mit zwei Schülern in der Mannschaft (Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke) sowie dem "alten Hasen" Maurice Neefsteht man nach 6 Spielen mit 18:6 Punkten bei nur einer Niederlage gegen den favoriten DJK Siegen 2 auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von 15:3 Spielen gehört "JLB" als 13-Jähriger bereits zu den besten Einzelspielern der Klasse. In den verbleibenden vier Hinrundenspielen warten aber noch starke Gegner aus dem vorderen Tabellenbereich mit starken Einzelspielern. Mal sehen, was die Jungs noch so drauf haben!

Ebenfalls richtig gut hat sich bisher unsere 3. Jugendmannschaft in der Jungen-Kreisliga geschlagen. Zurzeit steht die Mannschaft um die beiden Neuzugänge Jonas Groß und Jeremias Diedrichs sowie Philipp Goas auf einem achtbaren 8. Platz, der den sicheren Klassenerhalt bedeuten würde. Wichtige punkte sind noch in den Spielen gegen Hilchenbach und Schlusslicht Attendorn zu holen, die den tabellenplatz festigen können. Da auch in dieser Mannschaft noch zwei A-Schüler mitspielen, gibt das guten Grund zur Hoffnung.

Unsere "Vierte" ist in der Jungen-Kreisklasse 4 am Start. Den Kern der Mannschaft bilden Hagen Alexander Ernst, Ben Erik Paulke und Florian Ewers, unterstützt von weiteren Spielern aus den Schülermannschaften. Mit nunmehr 9:11 Punkten nach 5 von 8 Spielen steht man zurzeit im Mittelfeld der Klasse. In den restlichen drei Hinrundenspielen sollten aber noch einige Punkte drin sein. Vielleicht klappt ja noch der Sprung auf Platz 3 der Abschlusstabelle !?

Gleich mit zwei Mannschaften sind wir zurzeit in einer sehr starken Schüler-Kreisliga dabei. Die "Erste" mit den beiden Reinschmidt-Zwillingen Tim und Felix musste von Beginn an auf Max Stief verzichten und somit immer mit "Ersatz" aus der zweiten Mannschaften antreten. Mit 9:19 Punkten steht man nun zwei Spieltage vor Hinrundenende auf Platz 8. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Freudenberg sollte diese Platz gehalten werden können.

Die 2. Schüler mit Leon Wiens, Levin Feldmann, Ruben Maxilian Ernst und Leonit Bajrami belegt zurzeit den 6. Platz mit 10:18 Punkten, hat aber in den beiden letzten Spielen das schwierigere Restprogramm. So bleibt abzuwarten, welche der beiden Mannschaften am Ende vereinsintern die Nase vorne haben wird. Zur Rückrunden werden die Mannschaften aufgrund neuer TTR-Werte ohnehin neu zusammengestellt werden müssen.

Allen Mannschaften schöne Ferien und vor allem viel Erfolg und Spaß bei den noch ausstehenden Hinrundenspielen wünscht

Ralf Edelmann



















Donnerstag, 26. Oktober 2017

Hinrunden - Zwischenbilanz (Senioren)

Überwiegend erfolgreicher Hinrundenstart aller Seniorenteams!

Knapp Zweidrittel aller Hinrundenspiele sind bereits absolviert. Die Herbstferien geben Gelegenheit zum Erholen oder auch zum Trainieren. Zeit für eine erste Zwischenbilanz.

Die 1. Mannschaft erwischte einen richtig guten Saisonstart. Ohne Niederlage bei nur einem Untentschieden gegen Netphen III konnten sich Jens Groß, Maik Hartmann, Christian Prellwitz, Meik Metz, Andre Rosenthal und Lorenz Hafer zunächst an die Spitze der Bezirksklasse 6 setzen, ehe es im letzten Spiel vor der Ferienpause gegen Angstgegener Lennestadt (6:9) dann doch leider die erste Niederlage zu verzeichnen gab. Dennoch steht das Team mit guten 11:3 Punkten hinter Attendorn II auf dem zweiten Tabellenplatz und hat es nun selbst in der Hand, mit Siegen in den Spielen gegen die direkten, zugegebenermaßne seht starken Mitkonkurrenten wieder ganz nach oben zu kommen.

Für die Zweite sah es zunächst gar nicht so gut aus. Nach drei Niederlagen in Folge sahen sich Andre Diehl, Maik Schmidt, Christoffer Hafer, Carsten Muders, Roger Siegemund und Dirk Nähring schon ganz unten in der Tabelle der Kreisliga 2. Mit einem etwas überraschenden 9:5-Heimsieg gegen Bürbach II sowie einem "Big-Point" in Eckmannshausen (9:6-Erfolg nach 2:6-Rückstand) sieht die Lage vor den abschließenden Spielen der Hinrunde wieder etwas entspannter aus, zumal man nun noch gegen alle Mannschaften aus dem unteren Tabellndrittel antreten muss. Hier sollte es dann auch möglich sein, frühzeitig die nötigen Punkte für den wichtigen Klassenerhalt zu holen.

Einen Traumstart erwischte die dritte Mannschaft in der 1. Kreisklasse 3. Verstärkt durch Jugendspieler Moritz Petri an Brett 1 steht das Team um Tamara Hinckel, Andreas Gauger, Wolfgang Braun, Sascha Schintz, Heiner Lingemann (Jugend) und Adrian Gontermann nach mehreren überraschenden Siegen u.a. gegen beide Teams der DJK Siegen mit 11:3 Punkten auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz und dürfte sich damit schon jetzt aller Abstiegssorgen entledigt haben. Nach Platz 11 im Vorjahr eine enorme Steigerung, die noch manch weitere Überraschuing erwarten lässt.

Was wäre, wenn ... Frederik Schmidt, Topspieler der 2. Kreisklasse 4, im ersten Spiel gegen Niederschelden 4 dabei gewesen wäre? Dann würde die Burbacher Vierte nun wohl verlustpunktfrei ganz oben in der Tabelle stehen. So ist es im Moment für Kurt Schneider, Stefan Metz, Thorsten Edelmann und Benni Metz nur der 3. Platz, aber punktgleich mit den Mitkonkurrenten Rinsdorf III und TSV Siegen, die man beide im direkten Vergleich bezwingen konnte. Nun kommt es in den verbleibenden Spielen gegen die Mannschaften aus dem unteren Tabellenbereich darauf an, möglichst hoch zu gewinnen, um sich über das Punktverhältnis doch noch an die Tabellenspitze setzen zu können.

Die neu gegründete 5. Mannschaft musste in den ersten Spielen zunächst gegen die starken Teams ran, konnte aber außer gegen TSV Siegen immer wenigstens einige Punkte holen. Neben den aus der Jugend aufgerückten Lennart Kraft, Julia und Niklas Edelmann gingen wechselweise noch Marvin Hecker, Ralf Edelmann, Kevin Renges, Jeannette Prellwitz, Klaus Ixmann, Reiner Nähring und Torsten Becker an die Platte. In den letzten drei Hinrundenspielen sollen dann aber gegen die Mannschaften aus dem unteren Tabellenbereich endlich auch die ersten "echten" Punkte geholt werden. Dann steht auch der wieder genesene Jugendspieler Adrian Schöps als Brett 1 der Mannschaft zur Verfügung. Das sollte doch gelingen!

Allen Mannschaften schöne Ferien und vor allem viel Erfolg und Spaß bei den noch ausstehenden Hinrundenspielen wünscht

Ralf Edelmann



















 

Dienstag, 3. Oktober 2017

Ergebnisse TT-Bowlen

Ausnahmsweise dieses Jahr schon am 02.10. fand die erste Disziplin im Rahmen unserer 3-Kampf Vereinsmeisterschaft statt. Mit knapp 20 Spielern verbrachten wir einen geselligen Abend auf der Bowlingbahn in Bad Marienberg. Hier die Ergebnisse als Summe von 2 Spielrunden:
14. Maik Schmidt = 2 Punkte / 13. Sascha 3P / 12. Henner 4P / 11. Maurice 5P / 10. Jens 6P /
9. Stefan M. 7P / 8. Jonas 8P / 7. Marvin 9P / 6. Andre R. 10P / 5. Moritz 11P / 4. Dirk 12P /
3. Andre D. (244 Pins)  13P
2. Kevin (252 Pins) 14P
1. Christian (268 Pins) 15P

Am kommenden Samstag ab 14:00 Uhr besteht noch mal die Gelegenheit die 2. Disziplin (Schießen) auf der Anlage des Schützenvereins zu bestreiten.

Gruß Christian

Montag, 18. September 2017




www.schuetzenverein-burbach.de

Gemeinde-Meisterschaft 2017


Hallo liebe Sportfreunde,
zu unserer diesjährigen Gemeindemeisterschaft laden wir Euch herzlich ein.


Schießtage: 

Samstag, 23. September ab 14.00 Uhr
Samstag, 07. Oktober ab 14.00 Uhr (Ersatz)


Teilnahme: ab 16 Jahre


(Wenn vorhanden, bitte eigene Schutzbrille / Gehörschutz mitbringen.)
Disziplin: Luftgewehr 10 m / 15 Schuss ( mit 5 Schuss Probe )
KK – Gewehr 50m / 15 Schuss ( mit 5 Schuss Probe )
KK- Pistole Duell-Fallplatte / 3 x 8 Schuss ( mit 5 Schuss Probe )


Im Anschluss an dem Wettkampf können sich die Teilnehmer bei Gegrilltem stärken.


Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme am Schießen um die Gemeindemeisterschaft.


Heiner Lingemann bei CVJM-Westbundmeisterschaften zweifacher Einzelsieger - Sieger der Schülerklasse wurde Phil Luis Paulke

Burbach; Am 03. September richtete der CVJM Gilsbach in der Turnhalle der Grundschule Burbach die diesjährigen Einzelmeisterschaften des CVJM – Westbundes aus. Mit fast 80 Startern in 8 verschiedenen Klassen war das Turnier trotz des ungünstigen Termins am Ferienende gut besetzt. Die stärkste Klasse mit 35 Teilnehmern war die Herren EK-Klasse (bis 1.399 Punkte). Die Teilnehmer des CVJM Gilsbach konnten in fast allen Klassen überzeugen und gute Ergebnisse erzielen. Besonders zu erwähnen an diesem Tag ist die Leistung von Jugendspieler Heiner Lingemann, der nach dem Sieg am Vormittag in der Jungenklasse gegen seinen Mannschaftskameraden Moritz Petri sowie im Doppel anschließend auch in der Herren EK – Klasse einen klassischen Durchmarsch durch das KO-System hinlegte und das sehr gut besetzte Turnier für sich entscheiden konnte. Mit jeweils drei zweiten Plätzen im Damen bzw. Herren S Einzel und Doppel sowie gemeinsam im Mixed wussten auch Tamara Hinckel und Tom Hassel zu gefallen. Den Gesamtsieg in der Schülerklasse sicherte sich nachmittags Phil Luis Paulke ohne Satzverlust. Er nutzte die Abwesenheit seines Partners Jean-Luca Becker, der zeitgleich in der Herren EK-Klasse mit einem sehr guten 5. Platz für Aufsehen sorgen konnte. Alle Erstplatzierten in den Klassen Damen, Herren S, Jugend und Mädchen haben sich für die Deutschen CVJM-Meisterschaften am 02./03.12.2017 in Freudenstadt / Schwarzwald qualifiziert.
Die Ergebnisse im Einzelnen Teilnehmer des CVJM Gilsbach fett markiert):

Schüler C Einzel (1)      1.        David Nolte                  CVJM Kelzenberg
Schüler B Einzel (6)      1.        Phil Luis Paulke            CVJM Gilsbach
                                      2.        Tom Lappe                   CVJM Oberfischbach
                                      3.        Robin Nilgen                 CVJM Kelzenberg
                                      4.        Timon Mörschel            CVJM Oberfischbach
Schüler A Einzel (4)     1.         Fee Merkens                CVJM Kelzenberg
                                     2.         Alexander Rethmeier     CVJM Hohenhausen
                                     3.         Lea Merkens                CVJM Kelzenberg
                                     4.         Nils Uthoff                   CVJM Hohenhausen
Schüler Doppel (4)       1.         Müller / Nilgen              CVJM Kelzenberg
                                     2.         Uthoff / Rethmeier         CVJM Hohenhausen
                                     3.         Lappe / Mörschel          CVJM Oberfischbach
Schülerinnen Einzel (2) 1.        Fee Merkens                CVJM Kelzenberg
                                     2.         Lea Merkens                CVJM Kelzenberg
Schülerinnen Doppel (1) 1.       Merkens / Merkens       CVJM Kelzenberg
Mädchen Einzel (4)      1.         Alexandra Schmitz        CVJM Hohenhausen
                                     2.         Laura Bojdol                CVJM Berkenroth
                                     3.         Fee Merkens                CVJM Kelzenberg
                                     4.         Lea Merkens                CVJM Kelzenberg
Mädchen Doppel (2)    1.         Bojdol / Schmitz           CVJM Berkenroth / Kelzenberg
                                    2.         Merkens / Merkens       CVJM Kelzenberg
 Jungen Einzel (8)       1.         Heiner Lingemann         CVJM Gilsbach
                                    2.         Moritz Petri                   CVJM Gilsbach
                                    3.         Jean-Luca Becker         CVJM Gilsbach
                                    4.         Phil Luis Paulke            CVJM Gilsbach
Jungen Doppel (4)      1.         Lingemann / Petri         CVJM Gilsbach
                                    2.         Becker / Paulke            CVJM Gilsbach
                                    3.         Loos / Uthoff                CVJM Oberfischbach / Hohenhausen
Herren EK Einzel (35) 1.         Heiner Lingemann         CVJM Gilsbach
                                    2.         Ulrich Nüsken               CVJM Heeren-Werve
                                    3.         Krystian Milder             CVJM St. Vlotho
                                    4.         Dirk Ischen                   CVJM Kelzenberg
                                    5.         Jean-Luca Becker         CVJM Gilsbach
                                               Kevin Renges               CVJM Gilsbach
                                    9.         Lennart Kraft                CVJM Gilsbach
                                    28.       Niklas Edelmann           CVJM Gilsbach
Herren EK Doppel (17) 1.        Nüsken / Lengsholz      CVJM Heeren-Werve / Vohwinkel
                                    2.         Karahan / Karahan        CVJM Heeren-Werve
                                    3.         Ischen / Reipen             CVJM Kelzenberg
                                    4.         Milder / Lubich              CVJM St. Vlotho
                                    5.         Edelmann N. / Renges  CVJM Gilsbach
                                               Kraft / Lingemann          CVJM Gilsbach
Herren S Einzel (10)    1.         Dominik Scholten         CVJM Berkenroth
                                    2.         Tom Hassel                  CVJM Gilsbach
                                    3.         Michael Hollweg           CVJM Berkenroth
                                    4.         Sascha Schmitter         CVJM Kelzenberg
                                    8.         Dominik Körner             CVJM Oberfischbach
Herren S Doppel (5)    1.         Hollweg / Scholten        CVJM Berkenroth
                                    2.         Hassel / Schmottlach    CVJM Gilsbach / Heeren-Werve
                                    3.         Koenen / Biederbeck    CVJM Kelzenberg
                                               Brunn / Schmitter          CVJM Kelzenberg
Damen Einzel (9)        1.         Antje Röhle-Gutsche     CVJM Heeren-Werve
                                    2.         Tamara Hinckel            CVJM Gilsbach
                                    3.         Katrin Freese                CVJM Heeren-Werve
                                    4.         Isabella Bojdol             CVJM Berkenroth
                                    7.         Julia Edelmann            CVJM Gilsbach
Damen Doppel (4)      1.         Freese / Röhle-Gutsche CVJM Heeren-Werve
                                    2.         Hinckel / Schmitz          CVJM Gilsbach / Hohenhausen
                                    3.         Bojdol / Bojdol             CVJM Berkenroth
Mixed (6)                     1.         Bojdol I. / Hollweg         CVJM Berkenroth
                                    2.         Hinckel / Hassel            CVJM Gilsbach
                                    3.         Freese / Schmottlach    CVJM Heeren-Werve
                                               Bojdol L. / Scholten       CVJM Berkenroth

Ralf Edelmann