Donnerstag, 1. November 2018

Vereinsmeisterschaften Teil 1 + 2

Adrian Gontermann auf Titelkurs im Dreikampf Schießen- Bowlen - Tischtennis


Mit dem Sieg beim Schießen und Platz 2 beim Bowlen hat sich Adrian Gontermann mit nunmehr 29 Punkten in die klare Favoritenrolle für die Dreikampfkrone 2018 geschossen und geworfen.

Beim Schießen am 14. Oktober im Burbacher Schützenhaus konnten aus verschiedenen Gründe diesmal leider nur 6 VfB-ler (4 Aktive und zwei "Anhänge") teilnehmen.

Das Ergebnis :

1. Adrian Gontermann          163 Ringe             15 Punkte
2. Sascha Schintz                 155 Ringe             14 Punkte
3. Tamara Hinckel                 143 Ringe             13 Punkte
4. Benni Metz                        140 Ringe             12 Punkte
    Jana Gontermann              140 Ringe            12 Punkte
6. Manuela Schintz                113 Ringe             11 Punkte


Beim Bowling am 31. Oktober in Bad Marienberg war nach einem superstarken ersten Durchgang mit 157 Pins (4 Strikes) Andre Rosenthal nicht zu schlagen. Er gewann überlegen mit insgesamt 259 Pins aus zwei Durchgängen (17 Teilnehmer). Aber auch in dieser Disziplin wusste Adrian Gontermann auf Platz mit 222 Pins zu gefallen und konnte seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausbauen.


Das Ergebnis :

1. Andre Rosenthal               259 Pins                15 Punkte
2. Adrian Gontermann           222 Pins                14 Punkte
3. Dirk Nähring                      211 Pins                 13 Punkte
4. Tamara Hinckel                 205 Pins                 12 Punkte
    Jens Paulke                      205 Pins                  12 Punkte
6. Stefan Metz                      203 Pins                   10 Punkte
7. Levin Feldmann                197 Pins                    9 Punkte (Jugendsieger !)
    Marvin Hecker                   197 Pins                    9 Punkte
9. Gerrit Feldmann                 187 Pins                   7 Punkte
10. Ralf Edelmann                 184 Pins                    6 Punkte
11. Till Nähring                       177 Pins                    5 Punkte
12. Maurice Neef                    171 Pins                   4 Punkte
13. Leon Wiens                       165 Pins                  3 Punkte
14. Jean-Luca Becker             161 Pins                  2 Punkte
15. Phil Luis Paulke                 147 Pins                 1 Punkt
16. Ben Feldmann                   115 Pins             
17. Jonathan Feldmann             77 Pins


Einziger (äh einzige) ernsthafte Verfolger(in) ist nun nur noch Tamara Hinckel, die mit einem Topresultat beim abschließenden TT-Turnier noch an die Spitze klettern kann und damit als erste weibliche Person die Vereinsmeisterschaft im Dreikampf gewinnen könnte.



Zwischenstand in der Gesamtwertung (nach zwei von drei Disziplinen):

1. Adrian Gonterrmann            29 Punkte
2. Tamara Hinckel                    25 Punkte
3. Andre Rosenthal                  15 Punkte
4. Sascha Schintz                    14 Punkte
5. Dirk Nähring                         13 Punkte


Abschluss der diesjährigen Vereinsmeisterschaften wird wieder unser traditionelles TT-Turnier mit Punkte-Vorgabe am Samstag, den 08. Dezember 2018, ab 13:00 Uhr in unserer Halle im "Alten Garten" sein. Hierzu laden wir schon jetzt alle Spieler/innen, Eltern, Geschwister und Freunde unserer TT-Abteilung ganz herzlich ein. Im Anschluss an das Turnier ist wieder ein Jahresabschluss mit Siegerehrung aller Veranstaltungen und gemütlichem Beisammensein geplant. Gesonderte Einladung folgt !!!

Ralf Edelmann

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Ausflüge Frühjahr 2019

Im kommenden Frühjahr 2019 wollen wir 2 Ausflüge durchführen:
* 2. März (Samstag) - TT-DM in Wetzlar
* 20.-23.6. (langes WE Fronleichnam) - Königssee/Bayern mit Wanderung, Salzburg, etc.

Da wir für Eintrittskarten und Übernachtungsbuchung benötigen wir die (mehr oder weniger) genaue Anzahl an Personen die mitfahren wollen. In der Halle hängt dazu ein Infoblatt mit weiteren Details sowie eine Liste, in der sich die Mitfahrer bitte bis zum 12.10. eintragen.

Bitte gebt diese Info auch innerhalb der jeweiligen Mannschaften weiter.

Sobald wir dann die weiteren Planungen durchgeführt haben, geben wir euch neue Infos.

Gruß Christian

Sonntag, 30. September 2018

Vereinsmeisterschaften 2018

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder unseren beliebten Dreikampf Bowlen - Schießen - Tischtennis als Vereinsmeisterschaft in Einzel- und Gesamtwertung durchführen und dabei auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen lassen.
Folgende Termine stehen dazu auf dem Programm:

Schießen im Schützenhaus Burbach                                                                am Samstag, den 06.10.2018 (altern. Samstag, den 13.10.2018)


An beiden Tagen kann jeweils zwischen 14:00 und 22:00 Uhr im Schützenhaus in Burbach geschossen werden. Schön wäre es natürlich, wenn wir geschlossen als Gruppe an einem der beiden Tage dort teilnehmen. Aus spielplanmäßiger Sicht bietet es sich an, dass wir den ersten Termin anstreben sollten (14:00 - 18:00 Uhr). Es kann aber auch jeder individuell dort teilnehmen. Für die Wertung der Vereinsmeisterschaften ist es dafür aber erforderlich, dass ihr euch dort als Mitglieder des VfB Burbach TT anmeldet. Die Ergebnisse werden uns dann nachher mitgeteilt. Gerne dürfen auch Familienangehörige und Freunde mitmachen. Mindestalter: 16 Jahre. 
Einzel-Anmeldung erforderlich bei:
Mobil: 0151-23567466 (Michael Knaus)
info@schützenverein-burbach.de 

Tag Datum Beginn Ende Ort Gr. Veranstaltung
SA 06.10. 14:00 22:00  SH Burbach SV Gemeinde-Meisterschaft 2018
SA 13.10. 14:00 22:00 SH Burbach SV Gemeinde-Meisterschaft 2018


Bowling in Bad Marienberg am Mittwoch, den 31.10.2018

Für Mittwoch, den 31.10.2018, haben wir wieder die Bowlingbahn in Bad Marienberg ab 19:00 Uhr für uns "beschlagnahmt". Und zwar vorsorglich alle 5 Bahnen. Es soll circa 2,0 bis 2,5 Stunden gebowlt werden, danach ist offenes Ende. Zwischendurch oder im Anschluss kann man sich leckere Pizza bestellen. 

So können auch unsere Jugendlichen noch mit, zumal am nächsten Tag schul- und arbeitsfrei ist (außer in Hessen).

Damit wir gfs. frühzeitig noch Bahnen zurückgeben können, wäre es gut, wenn ihr euch ebenso frühzeitig kurz bei einem aus dem Vorstand anmeldet.

Gerne dürfen auch hier Familienangehörige und Freunde mitmachen. 



Tischtennis in Burbach am Fr. / Sa., den 07./08.12.2018

Auch der Termin für unsere Vereinsmeisterschaften Tischtennis steht schon wieder fest. Wie schomn in den Vorjahren werden wir am Freitag, den 07. Dezember 2018 nachmittags eine Schüler- und die Jugendklasse ausspielen.
Am Samstag, den 08.12.2018, ab 13:00 Uhr wird wieder das Hauptturnier stattfinden.Neben den A-Schülern und den Minis findet vor allem wieder das beliebte Doppel-Jux-Turnier mit zugelosten Doppeln sowie als Höhepunkt die Vereinsmeisterschaften aller Seniorenspieler mit Punktevorgabe statt.
Daneben wird es wieder Kaffee und Kuchen sowie Würstchen und Salate und zum Abschluss sicherlich auch wieder köstliche Pizza und das eine oder andere Jahresabschlussbierchen geben.


Wir laden alle Spieler/innen, Mitglieder und Freunde sowie deren Familienangehörigen ganz herzlich zu allen Veranstaltungen ein.

Für den Vorstand
Ralf Edelmann

Gelungener Saisonstart, Teil 2

Zwischenbericht Nachwuchs nach 3 Spieltagen

Jungen-Bezirksklasse: 1. Jugend

Mit einer völlig neuen Zusammenstellung geht unsere erste Jugendmannschaft in der Bezirksklasse an den Start. Jonas Groß, Jean-Luca Becker, Jeremias Diedrichs und im Wechsel Phil Luis Paulke und Leon Wiens aus der Zweiten versuchen, das Saisonziel "guter Mittelfeldplatz" schon frühzeitig unter Dach und Fach zu bringen und dann mal schauen, was noch geht. Das ist in den ersten beiden Spielen auch schon gut gelungen.      Im Heimspiel gegen den Nachwuchs der TTSG Lüdenscheid merkte man die Nervosität bei einigen Spielern noch an und man lag schnell mit 1:3 hinten. Danach wurde wieder "Tischtennis gespielt" und das Ding unter Betreuung von Heimcoach Moritz Petri noch auf 8:5 für uns gedreht. Die ersten zwei Punkte waren eingefahren. Im Auswärtsspiel bei Letmathe 3 profitierte man von der doppelten Ersatzgestellung der Gegner und konnte relativ klar das Spiel mit 8:1 gewinnen. Die nächsten Spiele werden definitiv nicht leichter. Also heißt das: Weiter so, Jungs !

Jungen-Kreisliga: 2. Jugend

Noch ohne Niederlage steht die junge 2. Jugendmannschaft aktuell auf Platz 2 der Jungen-KL. Bemerkenswert: mit Phlil Luis Paulke, Philipp Goas und Leon Wiens stehen dabei noch  drei A-Schüler in der Stammmannschaft. Nach einem völlig überraschenden und nicht minder überragenden 8:2 Sieg im ersten Spiel gegen den letztjährigen Meister DJK Siegen 2 ließ man in der Woche beim 5:5 in Freudenberg leider einen Punkt liegen. Diesen holte man sich in der vergangenen Woche aber beim Auswärtsspiel in Ferndorf gegen deren Zweite durch ein 5:5 Unentscheiden wieder zurück. Somit haben die Jungs unter deren beiden voll engagierten Jugendbetreuern Marvin Hecker und Maurice Neef aktuell 8:4 Punkte auf dem Konto und können den nächsten Spielen gelassen entgegen sehen. Am Freitag steht dann um 18:00 Uhr zuhause das Spitzenspiel gegen die Top-mannschaft aus Attendorn an. Mal schauen, was da möglich ist. Weiter so, Jungs !

Jungen-Kreisklasse: 3. Jugend

Nach zwei Zurückziehungen von Mannschaften sind leider nur noch vier Teams in der Kreisklasse 3 an den Start. Daher hatte unsere Dritte auch erst ein Spiel zu absolvieren, das leider unglücklich und knapp mit 4:6 in Niederschelden verloren wurde. Gegen die weiteren Mannschaften von DJK Siegen 3 und Geisweid sollten aber noch einige Punkte drin sein in den nächsten Spielen. Weiter so, Jungs !


Schüler Kreisliga: A-Schüler


Unsere ganz junge und neue Schülermannschaft mit den Anfängern Catalin Vrabii, Lennart Wolf und Samuel Diehl sowie Leonit Bajrami haben ihre ersten Meisterschaftspiele überhaupt absolviert, und das schon ganz achtbar. Während es in den ersten beiden Spielen gegen DJK Siegen (1:9) und VTV Freier Grund (2:8) noch nicht ganz gereicht hat, schafften die Jungs gegen Weißtal in dieser Woche ein 5:5 Untenschieden und holten damit die ersten Punkte. Catalin gewann dabei sogar (s)ein Einzel. Weiter so, Jungs !

B-Schüler-Kreisklasse: B-Schüler


Ebenfalls ihre allerersten Wettkampferfahrungen machen derzeit unsere Jüngsten in der B-Schüler-Kreisklasse, die von einem enormen leistungsuntershdied zwischen den einzelnen Mannschaften geprägt ist. Nach zwei deutlichen 0:10 Niederlagen (es wurden schon zwei Sätze gewonnen!) konnte die Mannschaft in dieser Woche immerhin ein achtbares 2:8 in Neunkirchen erkämpfen. Am Dienstag geht es im Spiel den letzten Platz gegen den Tv Obersdorf, der bisher ebenfalls absolut chancenlos mit Anfängern am Start ist. Wie auch immer das Spiel ausgeht, die Jungs kämpfen mit Leidenschaft um jeden Ball, und das allein zählt. Weiter so, Jungs !

Ralf Edelmann
 

Gelungener Saisonstart

Zwischenbericht Herrenmannschaften nach 4 Spieltagen

Herren-Bezirksliga: 1. Herren

Nach dem Motto "Starte spät, dafür aber richtig!" hat die neue Saison für die Erste nach dem Aufstieg in die Bezirksliga begonnen. Nach einem hart umkämpften 5:9 gegen eines der Spitzenteams der Liga, TTSG Lüdenscheid 3, sollten die nächsten beiden Spiele in der "Englischen Woche" mit 5 Spielen in 12 Tagen die Richtung für den Rest der Liga anzeigen. In Fredeburg 2 führte die Mannschaft überraschend schon mit 6:3, ließ dann aber den Gegner wieder auf 6:6 herankommen, um am Ende etwas glücklich, aber umso verdienter die Partie mit 9:7 durch einen 5-Satz-Erfolg im Abschlussdoppel und damit die ersten beiden BL-Punkte doch noch "nach Hause zu schaukeln". Offensichtlich hat es genau diesen Punch gebraucht, um dann am nächsten Tag (also heute Mittag) im verlegten Lokalduell den TV Eiserfeld mit 9:0 (kein Witz!) und 27:6 Sätzen geradezu von der Platte und aus der Halle zu fegen. Damit ist der Saisonstart mehr als gelungen. Die nächsten beiden Spiele vor der Herbstferienpause in Werdohl und danach zuhause gegen den Ligaprimus Hohenlimburg-Nahmer werden zeigen, wo die Mannschaft steht und "was noch geht". Ein guter Anfang ist jedenfalls gemacht. Weiter so, Männer !


Herren-Kreisliga: 2. Herren

Auch die in einigen Mannschaftsteilen zum Teil neu zusammengestellte 2. Mannschaft hat einen prima Saisonstart in der Kreisliga hin- und damit bereits in den ersten vier Spielen einen gewissen Grundstock für den Klassenerhalt gelegt. Nach einem etwas glücklichen 9:7 im Auftaktspiel gegen Niederschelden 3 sollte es gegen eine ersatzgeschwächte Freudenberger Mannschaft zu einem zittrigen 9:6 Sieg reichen. Gegen den TuS Johannland war dann das Glück auf des Gegners Seite und es gab eine knappe 7:9-Niederlage. Im letzten Spiel gegen Rinsdorf 2 war man am Ende nach einem 3:7 Rückstand mit einem 8:8 mehr als zufrieden. Mit nun 5:3 Punkten aus den ersten vier Spielen steht die Mannschaft aktuell ganz gut da, in der ausgeglichenen Klasse darf man jedoch kein Spiel auf die leichte Schulter nehmen. Weiter so, Männer ! Und Frauen (Tamara) !

Herren 1. Kreisklasse: 3. Herren

Wer hätte das gedacht ?! Auch die Dritte hat als Aufsteiger (in der gleichen Besetzung wie in der Vorsaison, also ohne personelle Verstärkung) einen überraschend guten Saisonstart hingelegt und liegt im Moment mit 3:5 Punkten weit vor einem Abstiegsrang. Im Auftaktspiel beim KL-Absteiger Weißtal konnte man mit einem 8:8 Untenschienden schon einen kleinen Achtungerfolg einfahren. Mit ein bisschen mehr Glück wäre dies auch im zweiten Spiel gegen die DJK Siegen 4 drin gewesen, doch leider ging man am Ende mit nach Punkten 7:9 leer aus. Gegen den haushohen Klassenfavoriten VTV Freiergrund konnte man immerhin 2 Einzelpunkte holen, bevor es im "Spitzen-Abstiegs-Duell" diese Woche gegen den TuS Johannland 2 dann endlich mit dem ersten Sieg klappen sollte. Überraschend deutlich schickte man den Gegner  mit 9:3 wieder nach Hause und verschaffte sich damit ein kleines Polster "nach unten". Weiter so, Männer !


Herren 2. Kreisklasse: 4. Herren

Jugend voran! Mit diesem Motto ist die 4. Herren in den ersten drei Spielen der Saison bisher sehr gut gefahren. Die Mischung aus drei Jugendlichen (Marvin, Jonas und Maurice) sowie deren (ehemaligen) Jugendtrainern Stefan, Ralf und Jeanette und Oldie Klaus steht mit einer makelllosen Bilanz von 6:0 Punkten ganz oben im Tableau. Die schwierigen Spiele stehen aber erst noch bevor. Da muss sich dann die Stärke der Mannschaft beweisen. Gegen Burbach 5 (9:2), Eiserfeld 3 (9:2) und VTV Freier Grund 3 (9:4) hat das Team bisher jedenfalls nichts anbrennen lassen. Weiter so, Männer ! Und Frauen (Jeannette) !


Herren 2. Kreisklasse: 5. Herren

Sogar unser "Küken" im Verein, die neu gegründete 5. Mannschaft, konnte schon ihre ersten Erfolgserlebnisse feiern. Zum einen gab es in noch keinem Spiel eine echte "Klatsche" (0:9): gegen die eigene Vierte holte mann immerhin zwei Einzelpunkte und in Niederschelden (mit nur 4 Spielern) sogar deren fünf. Ganz knapp vorbei am ersten Punkt schrabbte man im Heimspiel gegen Bürbach 4, als es im schlussdoppel nicht ganz reichen sollte und die Partie mit 7:9 verloren ging. Den Spieß drehte man dann aber in dieser Woche gegen Geisweid 3 rum und konnte dank einem starken schlussdoppel Groß/Hecker die Partie diesmal mit 9:7 für sich entscheiden. Auch in dieser Mannschaft spielen fast ausschließlichj nur junge Leute. Insgesamt kamen in den ersten vier Spielen schon 12 unterschiedliche Spieler zum Einsatz. Weiter so, Männer ! Und Frauen (Julia) !

Bleibt zu hoffen, dass dieser gute Start auch in den nächsten Wochen und Monaten anhält und weiter geht. Allen Mannschaften und Spielern wünschen wir dazu viel Erfolg und vor allem Spaß und Freude an unserem wunderschönen Sport !

Ralf Edelmann

Sonntag, 12. August 2018

Mannschaftsaufstellungen Senioren


Tischtennisabteilung weiter auf Expansionskurs


Dass die Tischtennisabteilung des VfB Burbach sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat, lässt sich auch an der mittlerweile sehr breiten Aufstellung des Vereins erkennen. 

Im Seniorenbereich gehen nämlich vier weitere Mannschaften an den Start, wobei durchgängig in allen Mannschaften vermehrt der eigene Nachwuchs fest integriert und eingebaut wurde: mehr als ein Drittel der etwa 40 Stammspieler bei den Senioren sind jünger als 25 Jahre. 

Die Mannschaften und ihre Aufstellungen (Stammspieler):

Bezirksliga - Burbach 1 : Jens Groß, Maik Hartmann, Christian Prellwitz, Meik Metz, Moritz Petri, Lorenz Hafer und Andre Rosenthal

Kreisliga - Burbach 2: Andre Diehl, Andre Rosenthal, Christoffer Hafer, Carsten Muders, Tamara Hinckel, Wolfgang Braun, Heiner Lingemann

1. Kreisklasse - Burbach 3 : Frederik Schmidt, Thorsten Edelmann, Manfred Dax, Kurt Schneider, Sascha Schintz, Benni Metz

2. Kreisklasse - Burbach 4 : Stefan Metz, Marvin Hecker, Jonas Groß, Ralf Edelmann, Jean-Luca Becker, Jeannette Prellwitz, Klaus Ixmann, Maurice Neef
  
2. Kreisklasse - Burbach 5 : Leo Popovic, Nicolas Ehrhardt, Mario Müller, Reiner Nähring, David Just, Julia Edelmann, Lennart Kraft, Valton Spatollaj, Torsten Becker, Niklas Edelmann

Ralf Edelmann