Samstag, 3. Dezember 2016



Burbacher Nachwuchsmannschaften in allen Klassen ganz vorne mit dabei – 
Schüler gewinnen souverän die A-Schüler-Kreisliga

Eine überaus erfolgreiche, aber auch sehr intensive Vorrunde ist für den TT-Nachwuchs des VfB Burbach in dieser Woche zu Ende gegangen. In den letzten Spielen waren bei dem einen oder anderen Spieler doch schon verständliche Substanzverluste festzustellen.

Nichtsdestotrotz können sich die erreichten Ergebnisse aller unserer secsh Nachwuchsmannschaften (Schüler und Jugend) wirklich sehen lassen.

Mit zwei Mannschaften waren wir in der B-Schüler-Kreisklasse vertreten.
Dort verpasste die 1. Mannschaft (Betreuer Reinhard Nähring) mit nur einem einzigen Pünktchen Rückstand auf den Favoriten Welschen-Ennest nur denkbar knapp die Meisterschaft und wurde mit 30:6 Punkten sehr guter Vizemeister.
Es spielten Ruben M. Ernst (18:6), Leon Wiens (19:2), Leonit Bajrami (14:7), Felix Reinschmidt (3:0), Levin Feldmann (7:2) und Nikita Wiens (2:1).

Nicht minder gut schnitt die 2. Mannschaft (Betreuer Stefan Metz) ab, die am vorletzten Spieltag dem Meister aus Welschen-Ennest nur äußerst knapp mit 4:6 unterlag und mit 25:11 Punkten hervorragender Dritter wurde.
Felix Reinschmidt (15:3), Tim Reinschmidt (19:1), Levin Feldmann (8:7), Dennis Magarjan (2:4), Nick Pfeil (4:4) und Nikita Wiens (3:5) trugen zu diesem tollen Ergebnis bei.

Die 2. A-Schülermannschaft (Betreuerin Tamara Hinckel) ging erstmals in der Schüler-Kreisklasse an den Start. Dort konnte sich das junge Team direkt etablieren und am Ende der Vorrunde mit 22:14 Punkten einen tollen 4. Platz belegen. Hierfür zeigten Hagen A. Ernst (7:5), Philipp Goas (21:3, damit zweitbester Spieler der Klasse), Maximilian Stief (14:7), Ben Erik Paulke (7:11), Florian Ewers (0:3) und Levin Feldmann (3:0) verantwortlich.

Beinahe makellos endete das „Experiment“, die letztjährigen B-Schüler-Kreismannschaftsmeister direkt eine Klasse überspringen zu lassen und in der höchsten Schülerklasse auf Kreisebene, der Schüler-Kreisliga, anzumelden.Die 1. A-Schülermannschaft (Betreuer Adrian Gontermann) wurde auf Anhieb mit 31:9 Punkten in souveräner Manier Meister. Lediglich gegen die starken Mädchen des TuS Ferndorf gab es eine knappe Niederlage. Für die Meistermannschaft spielten Jean-Luca Becker (28:2, damit bester Spieler der Klasse), Phil Luis Paulke (22:8) und David Goas (12:15) und Ben Erik Paulke (0:3).

Sehr spannend verlief auch die Vorrunde für die 2. Jugendmannschaft (Betreuer Wolfgang Braun) in der Jungen-Kreisliga. Erstmalig steigen hier schon nach der Hinrunde die letzten drei Mannschaften ab. Das Erreichen also mindestens des 9. Tabellenplatz war somit die klare Zielvorgabe für das Team. Nach einem überaus spannenden Herzschlagfinale belegte die Mannschaft am Ende mit 19:25 Punkten genau diesen Platz, der zum Klassenerhalt reicht. Zu diesem Erfolg konnten Marvin Hecker (20:10), Julia Edelmann (6:15), Lennart Kraft (4:14), Maurice Neef (1:11) und Jean-Luca Becker (12:6) jeweils ihren Teil beitragen.

Mit dem Saisonziel „Platz im vorderen Mittelfeld“ startete die 1. Jugendmannschaft (Betreuer Ralf Edelmann / Andre Rosenthal) als Aufsteiger in die Jungen-Bezirksklasse. Bis zum vorletzten Spieltag blieb die Mannschaft zunächst ungeschlagen. Dann erst musste man sich im umkämpften Lokalderby dem Herbstmeister VTV Freier Grund geschlagen geben. Punktgleich mit dem TuS Neuenrade liegt die Mannschaft nach der Vorrunde mit 13:3 Punkten nun auf dem 2. Tabellenrang. Moritz Petri (16:6), Heiner Lingemann (11:9), Jonas Urban (4:5), Adrian Schöps (15:4), Marvin Hecker (6:2) und Jean-Luca Becker (3:2) holten die notwendigen Punkte und wollen nun in der Rückrunde alles daran setzen, diesen Platz auch bis zum Ende der Saison zu halten und den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen.

In der Rückrunde (auf Kreisebene wird in Halbserien gespielt) werden wir eine zusätzliche Mannschaft für den Spielbetrieb melden und einige spielstärken-gemäße Anpassungen bei den Aufstellungen vornehmen.

Der VfB Burbach geht zur Rückrunde mit folgenden Mannschaften und Aufstellungen an den Start:

Mannschaft            Status           Spielklasse                                       Betreuer

1. Jungen    Bestand       Jungen-Bezirksklasse                              Ralf Edelmann
                                     (Petri, Lingemann, Schöps, Urban)

2. Jungen    Bestand       Jungen-Kreisliga                                     Adrian Gontermann
                                     (Hecker, Becker, Paulke PL)

3. Jungen    neu              Jungen-Kreisklasse                                Wolfgang Braun
                                      (Edelmann, Kraft, Neef)

1. Schüler   Bestand       Schüler-Kreisliga                                     Tamara Hinckel
                                      (Goas D., Goas Ph., Wiens L.)

2. Schüler   Bestand       Schüler-Kreisklasse                               Thorsten Edelmann
                                     (Stief, Reinschmidt T, Reinschmidt F)

3. Schüler   neu              Schüler-Kreisklasse                               Reinhard Nähring
                                      (Ernst HA, Ernst RM, Paulke BE, Ewers)

B-Schüler  Bestand         B-Schüler-Kreisklasse                           Stefan Metz
                                      (Feldmann, Bajrami, Roth, Pfeil, Wiens N, Magarjan, 
                                       Merten, Langenbach)

Bleibt zu hoffen, dass auch die Rückrunde ähnlich erfolgreich verlaufen wird wie die Hinserie. Mit dem nötigen Trainingsfleiß und –einsatz sollte dies aber durchaus machbar sein.

An dieser Stelle sei ganz besonders unserem großen Trainer- und Betreuerteam ein HERZLICHES DANKESCHÖN gesagt, denn ohne euren tollen persönlichen Einsatz wäre dies alles nicht möglich gewesen und auch zukünftig nicht möglich.Macht weiter so. Bleibt am (TT-) Ball. 
Unsere Kinder und Jugendlichen danken es euch ganz bestimmt durch ihre Leidenschaft und noch so manches schöne Erfolgserlebnis.

Ralf Edelmann

1. Teil der Vereinsmeisterschaften abgeschlossen

Favoriten Moritz Petri und Jean-Luca Becker setzen sich durch

Der erste Teil der diesjährigen Vereinsmeisterschaften des VfB Burbach im Tischtennis ist gespielt.
In der Jungenklasse konnte sich Moritz Petri nach hartem Kampf im Endspiel mit 3:2 Sätzen knapp gegen Jonas Urban behaupten und seinen Vorjahrestitel verteidigen. Dasselbe Ziel schaffte auch Jean-Luca Becker mit einem umkämpften 3:1-Erfolg im Endspiel gegen einen starken Philipp Goas.
Alle Ergebnisse in der Übersicht:

Schüler B Doppel (4 TN):

1. Phil Luis Paulke / Jean-Luca Becker
2. Levin Feldmann / Philipp Goas
3. Tim Reinschmidt / Felix Reinschmidt
4. Leon Wiens / Nikita Wiens

Schüler B Einzel (10):

1. Jean-Luca Becker
2. Philipp Goas
3. Phil Luis Paulke
4. Leon Wiens
5. LevinFeldmann
6. Tim Reinschmidt
7. Felix Reinschmidt
8. Nikita Wiens
9. Nicolas Merten
10. Samuel Diehl

Jungen Doppel (3):

1. Heiner Lingemann / Moritz Petri
2. Lennart Kraft / Jonas Urban
3. Maurice Neef / Marvin Hecker

Jungen Einzel (6):

1. Moritz Petri
2. Jonas Urban
3. Heiner Lingemann
4. Marvin Hecker
5. Lennart Kraft
6. Maurice Neef


Weiter geht es nun am Samstag, den 10. Dezember 2016, mit dem 2. Teil der Vereinsmeisterschaften und der anschließenden Jahresabschlussfeier.

Ralf Edelmann

Samstag, 26. November 2016

Herzliche Einladung zu unseren Vereinsmeisterschaften 2016!

Die Hinrunde naht sich sich schon wieder dem Ende.
Wir wollen das TT-Jahr 2016 mit unseren traditionellen Vereinsmeisterschaften würdig abschließen.

Diese finden diesmal zwei geteilt statt.

Freitag, den 02. Dezember 2016, ab 16:00 Uhr

 Schüler B (Jahrgang 2004 u.j.) + Jungen (Jahrgang 1999 u.j.)


Die Hauptveranstaltung findet statt am

Samstag, den 10. Dezember 2016, ab 13:00 Uhr


Schüler A (Jhg. 2002), Schüler C (Jhg. 2006), Damen, Herren (offen für alle) und Hobby


Im Anschluss an das Turnier ca. 18:00 Uhr findet in der Halle unsere Jahresabschlussfeier mit Siegerehrung und Saisonrückblick statt.

Nähere Infos entnehmt bitte den nachfolgenden Einladungsflyern!

Ralf Edelmann


Mittwoch, 2. November 2016

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 3-Kampf Disziplinen Schießen und Bowling

Hier die Ergebnisse der beiden Disziplinen von letzter Woche:

Schießen:
1. 15P. (243 Ringe) A. Gontermann
2. 14P. (225) B. Metz + S. Schintz
4. 12P. (221) J. Edelmann
5. 11P. (218) D. Nähring
6. 10P. (213) T. Hinckel
7. 9P. (211) M. Petri
8. 8P. (210) K. Renges + C. Prellwitz
10. 6P (209) R. Edelmann
11. 5P. (178) H. Lingemann

Bowling:
1. 15P. (270 Pins) K. Renges
2. 14P. (262) D. Nähring
3. 13P. (233) A. Gontermann
4. 12P. (231) C. Prellwitz
5. 11P. (224) T. Hinckel
6. 10P. (213) R. Edelmann
7. 9P. (184) A. Rosenthal + S. Metz
9. 7P. (172) A. Schöps
10. 6P (168) J. Edelmann
11. 5P. (166) M. Petri
12. 4P. (164) W. Braun
13. 3P (161) L. Kraft
14. 2P. (160) S. Schintz
15. 1P. (134) J. Prellwitz

Nach 2 Disziplinen steht es also:
1. 28P. A. Gontermann
2. 25P. D. Nähring
3. 23P. K. Renges
4. 21P. T. Hinckel
5. 20P. C. Prellwitz

Noch ist alles offen - Die Entscheidung fällt beim TT am 10.12.,wo wir wieder mit Vorgabe gemäß QTTR Punkte spielen wollen ....


Montag, 17. Oktober 2016

Freundschaftsspiel gegen DJK Herdorf endete schiedlich-friedlich 8:8 unentschieden...

... und mit gemütlichem Ausklang in der VfB-Sportbar

Nach mehr als 3 Stunden Spielzeit endete das von Sascha Schintz gegen seine ehemaligen Vereinskameraden von der DJK TuS Herdorf organisierte Freundschaftsspiel in Burbach am 14. Oktober 2016 mit einem für Freundschaftsspiele geradezu idealem Ergebnis: 8 : 8 unentschieden.

Beide Teams waren jeweils aus verschiedenen Mannschaften und Spielklassen zusammen gesetzt. So lassen sich auch die sehr unterschiedlichen Einzelergebnisse erklären: im vorderen Paarkreuz (Andre Rosenthal und Andre Diehl) 4:0 für Burbach, in der Mitte 0:4 (Sascha Schintz und Heiner Lingemann) und hinten ausgeglichen 2:2 (Stefan Metz, Kurt Schneider und Ralf Edelmann).


Auch in den Doppeln machte das vordere Paarkreuz der Burbach den Unterschied und sicherte dem VfB im Schlussdoppel mit einem umkämpften 3:2-Erfolg gegen das Herdorfer Spitzendoppel das verdiente und gerechte Untentschieden. Die beiden anderen Doppel (Schintz/Lingemann und Schneider/Metz) blieben leider ohne Punktgewinn.




Nach einigen ersten "Hallenbierchen" und verdienter Dusche wurde anschließend noch gemeinsam mit den Herdorfer Sportfreunden die sehr gute neue Küche und das Bier in der VfB-Sportbar gekostet, und ein rundum gelungener Tischtennisabend ging in fröhlicher Runde zu Ende. Wiederholung empfohlen !

Ralf Edelmann

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Termine, Termine, Termine ...

Hier eine Terminübersicht für die kommenden Wochen und Monate:
Herbstferien: Training wie immer ...
22.10.16, 14:00 - Vereinsmeisterschaft Disziplin Schießen im Rahmen der Gemeindemeisterschaft
23.10.16 - TT-Bezirksmeisterschaften in Sundern mit Jean-Luca Becker
31.10.16, 19:00 - Vereinsmeisterschaft Disziplin Bowling, Bowlingcenter Bad Marienberg
10.12.16, 13:00 - Vereinsmeisterschaft TT
--------------------->> anschließend ca. 18:00 Weihnachtsfeier mit Siegerehrung der Vereinsmeister
16.12.16 - letztes Training vor den Ferien
3.-5.1.17 - Trainingstage, Detailinfo folgt
06.01.17 - erstes "normales" Training im neuen Jahr

Zum Vormerken:
22./23.04.17 - Kreisrangliste Schüler und Jugend in Burbach
03./04.06.17 - Fahrt zur TT-WM in Düsseldorf (bitte meldet euch an!)
17.06.17 - Saisonabschlussfest in der Grillhütte Liebenscheid

Gruß Christian

Montag, 12. September 2016

Burbacher Spieler holen 5 Titel bei den Kreismeisterschaften

Jean-Luca Becker und Heiner Lingemann überzeugen mit Topleistungen


Siegen: Bei den diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften, die am zweiten Septemberwochenende von der DJK Siegen in der Sporthalle Am Giersberg ausgetragen wurden, wussten die bei teils subtropischen Temperaturen angetretenen Burbacher Spieler/innen durchweg allesamt zu gefallen.


Mit zwei Titeln (Einzel und im Doppel zusammen mit Adrian Schöps) in der Herren E-Klasse (bis 1300 Punkte) dominierte Heiner Lingemann den ersten Spieltag. Die ersten drei Plätze im Einzel und die zwei Plätze im Doppel gingen alle „nach Burbach“. Heiner und Adrian Schöps machten beide jeweils 35 TTR-Punkte gut.


Ohne nur ein einziges Spiel machen zu müssen, gewann Julia Edelmann den Einzeltitel in der Juniorinnen-Klasse. Leider traten außer ihr keine weiteren Mädchen an.


Große Gewinner des zweiten und dritten Turniertages waren unsere beiden Nachwuchstalente Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke. Während sich Jean-Luca am Samstag in der Schüler B-Konkurrenz erst im Endspiel dem Eiserfelder Topspieler Niklas Hensgen geschlagen geben musste, drehte er am Sonntag in der Jungen B-Klasse (bis 1300 Punkte) den Spieß rum und siegte im Endspiel in abgeklärter Spielweise souverän gegen den Ferndorfer Noppenspieler Sebastian Vass. Im Doppel belegte Jena-Luca zusammen mit seinem Freund Phil Luis in beiden Klassen jeweils einen tollen 3. Platz. Jean-Luca erkämpfte sich an diesem Wochenende sagenhafte 78 (!!!) TTR-Punkte, Phil Luis mit dem Erreichen des Viertelfinales in der Jungen B-Klasse immerhin noch 25.


Nicht ganz so wie geplant lief es für Moritz Petri in der Herren D-Klasse (bis 1450). Nach zwei sehr unglücklichen 2:3 Niederlagen, jeweils nach eigener 2:0 oder 2:1-Führung gegen die beiden späteren Finalisten, schied er leider schon im Viertelfinale aus. 


Tamara Hinckel hatte gar keinen guten Tag erwischt und musste nach 3 Niederlagen gegen zum Teil niedriger platzierte Spielerinnen punktemäßig kräftig Federn lassen.


Ähnlich erging es auch Andre Rosenthal in der Herren B-Einzel-Konkurrenz. Dafür machte er es aber im Doppel umso besser. An der Seite des Netphener Oldies Rene Theillout gewann er überraschend die Klasse bis 1800 Punkte.


Die Ergebnisse aller Burbacher Teilnehmer im Überblick:


Damen U 22               1.         Julia Edelmann



Herren E Einzel          1.         Heiner Lingemann

(17 TN)                       2.         Ralf Edelmann

                                   3.         Adrian Schöps

                                   9.         Marvin Hecker

                                               Jean-Luca Becker

                                   17.       Julia Edelmann





Herren E Doppel        1.         Lingemann / Schöps

                                   2.         Edelmann / Edelmann

                                   5.         Becker / Hecker



Schüler B Einzel        2.         Jean-Luca Becker

(30 TN)                       9.         Phil Luis Paulke

                                               Leonit Bajrami

                                               Tim Reinschmidt

                                               Felix Reinschmidt

                                   17.       Levin Feldmann

                                               Leon Wiens



Schüler B Doppel       3.         Becker / Paulke

                                   5.         Reinschmidt / Reinschmidt

                                   9.         Feldmann / Wiens



Herren D Einzel          5.         Moritz Petri

(16 TN)                       9.         Adrian Schöps



Herren D Doppel        5.         Petri / Schöps



Herren B Einzel          13.       Andre Rosenthal

(17 TN)

Herren B Doppel        1.         Rosenthal / Theillout (Netphen)



Jungen B Einzel         1.         Jean-Luca Becker

(18 TN)                       5.         Phil Luis Paulke



Jungen B Doppel        3.         Becker / Paulke



Damen Einzel            4.         Tamara Hinckel

(6 TN)

Damen Doppel           3.         Hinckel / Kölsch (Germ. Salchendorf)


Ralf Edelmann

Mittwoch, 24. August 2016

TT-Vereinsmeisterschaften verlegt

Aufgrund der angekündigten heißen Witterung und dem parallelen Museumsfest am Samstag werden die TT-Vereinsmeisterschaften verlegt. Neuer Termin folgt...
Viel Spaß im Freibad und an der Biertheke :-))
Gruß Christian

Kalender VfB Burbach Tischtennis

Liebe Sportkamaraden,

aus gegebenem Anlass möchte ich hier nochmals unseren Kalender für jeden zur Verfügung stellen und auch wärmstens empfehlen.

Der Kalender ist im ical Format und kann auf jedem Handy abonniert werden.

hier die Adresse: https://calendar.google.com/calendar/ical/miu9qq4t81bq5j4ve1j9i0j4k8%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

Oder ganz bequem per QR-Code:


Freitag, 19. August 2016

Die neue Tischtennissaison kann kommen

VfB Burbach startet mit Trainingswoche in die neue Saison 2016/2017

Mit insgesamt 10 Mannschaften, davon 6 Schüler- und Jugendmannschaften, beginnt der VfB Burbach in der letzten Augustwoche die neue Spielzeit 2016/17. Erstmals seit etwa zwanzig Jahren stellt der VfB wieder eine Jugendmannschaft auf Bezirksebene, nachdem sich die 1. Jugendmannschaft über die Relegation zum Ende der abgelaufenen Saison einen Startplatz erkämpfen konnte. Ansonsten ist die Tischtennisabteilung nahezu in allen Klassen auf Kreis- und unterer Bezirksebene mit mindestens einer Mannschaft vertreten, was besonders den jüngeren Spielern sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Mit einer 5-tägigen Trainingswoche unter schweißtreibender Anleitung des Teams um Cheftrainer Tom Hassel haben sich die überwiegend jugendlichen Spieler des Vereins in der letzten Ferienwoche trotz Freibadwetter intensiv vorbereitet. Weiter geht es nun mit Freundschaftsspielen und den Vereinsmeisterschaften (Samstag, 27. August 2016, ab 11:00 Uhr), bevor dann in der Woche danach bereits die ersten Pokalspiele zu absolvieren sind.

Die 1. Herrenmannschaft will in der Bezirksklasse 6 das gute Vorjahresergebnis wiederholen und im vorderen Mittelfeld mitspielen. Das Team geht in nahezu unveränderter Aufstellung gegenüber dem Vorjahr mit Maik Hartmann, Christian Prellwitz, Andre Rosenthal, Christoffer Hafer, Maik Metz und Jan Torben Ringer an den Start.

In der 1. Kreisklasse 3 startet der VfB in der neuen Saison erstmals mit zwei Teams. Die
2. Herrenmannschaft mit Andre Diehl, Lorenz Hafer, Dirk Nähring, Carsten Muders, Roger Siegemund, Andreas Gauger und Adrian Gontermann zielt nach dem „Abgang“ von Christoffer Hafer in die Erste einen Platz im vorderen Mittefeld an. 

Für die auf den letzten Drücker noch aufgestiegene 3. Herrenmannschaft kann es nur um den Klassenerhalt gehen. Dies versuchen Tamara Hinckel, Wolfgang Braun, Kurt Schneider, Sascha Schintz, Dieter Seyffarth und Stefan Metz. Als Ersatz stehen die Jugendspieler Moritz Petri und Heiner Lingemann im Aufgebot.

Die 4. Herrenmannschaft spielt wie im Vorjahr in der 2. Kreisklasse Süd. Neben Thorsten und Ralf Edelmann, Manfred Dax, Nicolas Erhardt, Benjamin Metz, Reinhard Nähring, Mario Müller, Jeanette Prellwitz, Klaus Ixmann und Kevin Renges werden auch wieder die Jugendspieler Jonas Urban, Adrian Schöps, Marvin Hecker, Julia Edelmann, Lennart Kraft und Maurice Neef zu ihren Einsätzen kommen.

Die 1. Jugendmannschaft schlägt nach dem Aufstieg aus der Kreisliga in der neuen Saison nun in der Bezirksklasse Süd auf. Dabei stehen unter anderem Fahrten bis nach Ennepetal, Hagen oder Neuenrade auf dem Spielplan. Moritz Petri, Heiner Lingemann, Adrian Schöps, Jonas Urban und Marvin Hecker haben sich einen Platz im gesicherten Mittelfeld als Saisonziel gesetzt.

Für die 2. Jugendmannschaft wird es in der starken Kreisliga vermutlich wieder einen Kampf gegen den Abstieg geben. Marvin Hecker, Julia Edelmann, Lennart Kraft und Maurice Neef vertrauen auf ihre altersgemäße Erfahrung in der mit vielen Schülern besetzten Klasse.

Erstmals seit vielen Jahren geht mit der 1. Schülermannschaft des VfB in der
A-Schüler-Kreisliga, der höchsten Schülerklasse im TT-Kreis Siegen, wieder Mal ein Team an den Start. Nach dem Gewinn der B-Schüler-Kreismeisterschaft in der vergangenen Saison sollen die Nachwuchsspieler Jean-Luca Becker, Phil Luis Paulke und David Goas nun nach und nach an höheres Leistungsniveau herangeführt werden.

Die 2. Schülermannschaft in der Besetzung Hagen Alexander Ernst, Philipp Goas, Maximilian Stief und Ben Erik Paulke tritt in der Schüler-Kreisklasse Süd an und will „möglichst weit vorne mitmischen“. Ergänzt wird das Team von dem einen oder anderen B-Schüler.

In der mit zehn Mannschaften besetzten B-Schüler-Kreisklasse gehen zwei Teams des VfB zur Hinrunde an den Start. Die 1. B-Schülermannschaft startet mit Ruben Maximilian Ernst, Leon Wiens und Leonit Bajrami. Als Vorjahresdritter will man auf jeden Fall wieder um die vorderen Plätze mitspielen. 

In der 2. B-Schülermannschaft sollen neben Felix und Tim Reinschmidt auch Levin Feldmann, Nikolas Merten, Nick Pfeil, Dennis Magarjan, Ricardo Langenbach und Elias Roth zum Einsatz kommen und ihre ersten Meisterschafts-erfahrungen sammeln.

Die in den letzten Jahren aufgebaute Nachwuchsarbeit soll auch in der neuen Saison weiter fortgeführt und nach Möglichkeit noch ausgebaut werden. Dazu wird immer dienstags und freitags von 18:00 – ca. 20:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Burbach in unterschiedlichen Leistungsgruppen unter Anleitung von ausgebildeten Lizenztrainern fachkundiges und leistungsorientiertes Training angeboten. Für interessierte Anfänger, ideal im Grundschulalter, wird parallel ein eigenes Training angeboten. Für die Erwachsenen besteht an denselben Tagen immer ab 19:30 Uhr die Möglichkeit zum Training. Auch hier sind Gäste und Spieler anderer Vereine oder auch Anfänger gerne willkommen.

Als Verantwortliche für den Spiel- und Sportbetrieb stehen Jugendwart Stefan Metz (0176/56723467) und Sportwart Ralf Edelmann (0151/18207387) sowie Abteilungsleiter Christian Prellwitz (0175/2942214) und sein Stellvertreter Wolfgang Braun (0151/15841984) für alle Fragen rund um den Tischtennissport im VfB Burbach zur Verfügung. Weitere Infos zum Verein und zum aktuellen Spielbetrieb sind auch unter www.vfb-burbach-tt.de zu finden.

Ralf Edelmann
(Sportwart)