Donnerstag, 19. Mai 2016

Burbacher B-Schüler holen Kreismeistertitel !!!


Mit einem 7:3 - Sieg im Endspiel der beiden besten B-Schülermannschaften des Siegerlandes gegen die Auswahl der DJK Siegen konnten unsere Jüngsten gestern Abend in Rudersdorf einen ganzvollen Schlussstrich unter eine überrragende Meisterschaftssaison setzen.

Die Jungs von Betreuer Adrian Gontermann waren auf den Punkt topfit und gingen mit der nötigen Coolness in das Endspiel hinein. Jean-Luca Becker (11), Phil Luis Paulke (11) und Philipp Goas (12) waren eigentlich der Außenseiter in der Partie, trotz des 6:4 -Erfolges in der vorangegangenen Meisterschaftsrunde, die man "zu Null", also ohne Punktverlust, beendet hatte. Im Halbfinale war dann der Nachwuchs des Tv Freudenberg zu Gast, den man vor drei Wochen in eigener Halle mit 7:3 bezwingen konnte.

Unter den Augen von etlichen mitgereisten Zuschauern aus Burbach boten unsere Jungs dann eine klasse Leistung. Bereits im ersten Einzel trafen die beiden "Einser" aufeinander.

Vom Papier her eigentlich eine klare Angelegenheit für den um über 100 TTR-Punkte besser platzierten Siegener Egor Skarga. Doch davon ließ sich Jean-.Luca nicht beeindrucken, gab seinem Gegenüber mit einem stark heraus gespielten 3:0-Sieg das Nachsehen und legte damit den Grundstein für den späteren Erfolg. Danach legte Phil Luis gegen Caio Flender mit 3:1 nach, Philipp kam mit dem Spiel des starken Christian Eggers nicht zurecht und verlor mit 0:3. Somit stand es vor dem Doppel 2:1 für Burbach. Das Doppel sollte nun bereits eine Vorentscheidung bringen. Phil Luis und Jean-Luca wussten auch hier ihre Spiel- und vor
allem größere Nervenstärke auszuspielen und gewannen mit 3:1 gegen Skarga / Eggers. Am Nebentisch gewann dann, fast unbemerkt, Philipp sein Einzel mit seiner ruhigen Spielweise souverän mit 3:0 gegen Flender. Es stand nun bereits 4:1 für Burbach, was bedeutete, dass möglicherweise schon ein weiterer Punkt zum Endspielsieg gereicht hätte.



 Doch unsere Jungs ließen nicht nach, sondern legten unter dem aufmunternden Beifall ihrer Fans sogar noch nach. Der Siegener Topspieler Skarga konnte zwar seine restlichen beiden Einzel noch gewinnen, dabei sollte es dann aber auch bleiben. Denn Jean-Luca ließ an diesem Abend nichts zu: er gewann auch seine beiden letzten Spiele mit 3:2 und 3:0. Zudem gewann Phil Luis noch mit 3:1 gegen Flender.


 Am Ende stand es verdient 7:3 für Burbach. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ! Ihr seid spitze, Jungs.


Dieser große Erfolg unserer Jungs (nach 2015 gelang die erfolgreiche Wiederholung des Vorjahressieges in dieser Klasse) ist auch ein Erfolg der ganzen Trainer- und Betreuerriege des Vereins. Das zur Rückrunde veränderte Trainingskonzept mit eigenem Systemtraining für die Schüler hat schon sichtbar seine Spuren hinterlassen. Dank an alle, die dazu beigetragen haben.

Damit endet eine wiederum sehr erfolgreiche TT-Saison beim Nachwuchs des VfB Burbach:
Aufstieg der 1. Jugend in die Bezirksklasse, Klassenerhalt der 2. Jugend in der Kreisliga, Kreispokalsiege der C-Schüler, der Mädchen und der A-Schülerinnen, Kreisranglistensieg von Julia Edelmann (Mädchen) ... um nur die bedeutensten zu nennen. Dazu sorgt eine nahezu ungebrochen gute Trainingsbeteiligung bei den Schülern und Jugendlichen mit immer um die 20 Teilnehmern und vielen vielen Trainern Woche für Woche für einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Trainings- und Spielbetrieb, bei dem nicht der einzelne Spieler, sondern die Mannschaft und das Miteinander im Vordergrund stehen.

Zum Ende der Saison soll es im Juni wieder einen gebührenden Abschluss mit Spielern, Trainern, Betreuern, Eltern, Geschwistern und Freunden geben, zu dem schon jetzt alle herzlich eingeladen werden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Ralf Edelmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten