Montag, 17. Oktober 2016

Freundschaftsspiel gegen DJK Herdorf endete schiedlich-friedlich 8:8 unentschieden...

... und mit gemütlichem Ausklang in der VfB-Sportbar

Nach mehr als 3 Stunden Spielzeit endete das von Sascha Schintz gegen seine ehemaligen Vereinskameraden von der DJK TuS Herdorf organisierte Freundschaftsspiel in Burbach am 14. Oktober 2016 mit einem für Freundschaftsspiele geradezu idealem Ergebnis: 8 : 8 unentschieden.

Beide Teams waren jeweils aus verschiedenen Mannschaften und Spielklassen zusammen gesetzt. So lassen sich auch die sehr unterschiedlichen Einzelergebnisse erklären: im vorderen Paarkreuz (Andre Rosenthal und Andre Diehl) 4:0 für Burbach, in der Mitte 0:4 (Sascha Schintz und Heiner Lingemann) und hinten ausgeglichen 2:2 (Stefan Metz, Kurt Schneider und Ralf Edelmann).


Auch in den Doppeln machte das vordere Paarkreuz der Burbach den Unterschied und sicherte dem VfB im Schlussdoppel mit einem umkämpften 3:2-Erfolg gegen das Herdorfer Spitzendoppel das verdiente und gerechte Untentschieden. Die beiden anderen Doppel (Schintz/Lingemann und Schneider/Metz) blieben leider ohne Punktgewinn.




Nach einigen ersten "Hallenbierchen" und verdienter Dusche wurde anschließend noch gemeinsam mit den Herdorfer Sportfreunden die sehr gute neue Küche und das Bier in der VfB-Sportbar gekostet, und ein rundum gelungener Tischtennisabend ging in fröhlicher Runde zu Ende. Wiederholung empfohlen !

Ralf Edelmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten