Samstag, 3. Dezember 2016



Burbacher Nachwuchsmannschaften in allen Klassen ganz vorne mit dabei – 
Schüler gewinnen souverän die A-Schüler-Kreisliga

Eine überaus erfolgreiche, aber auch sehr intensive Vorrunde ist für den TT-Nachwuchs des VfB Burbach in dieser Woche zu Ende gegangen. In den letzten Spielen waren bei dem einen oder anderen Spieler doch schon verständliche Substanzverluste festzustellen.

Nichtsdestotrotz können sich die erreichten Ergebnisse aller unserer secsh Nachwuchsmannschaften (Schüler und Jugend) wirklich sehen lassen.

Mit zwei Mannschaften waren wir in der B-Schüler-Kreisklasse vertreten.
Dort verpasste die 1. Mannschaft (Betreuer Reinhard Nähring) mit nur einem einzigen Pünktchen Rückstand auf den Favoriten Welschen-Ennest nur denkbar knapp die Meisterschaft und wurde mit 30:6 Punkten sehr guter Vizemeister.
Es spielten Ruben M. Ernst (18:6), Leon Wiens (19:2), Leonit Bajrami (14:7), Felix Reinschmidt (3:0), Levin Feldmann (7:2) und Nikita Wiens (2:1).

Nicht minder gut schnitt die 2. Mannschaft (Betreuer Stefan Metz) ab, die am vorletzten Spieltag dem Meister aus Welschen-Ennest nur äußerst knapp mit 4:6 unterlag und mit 25:11 Punkten hervorragender Dritter wurde.
Felix Reinschmidt (15:3), Tim Reinschmidt (19:1), Levin Feldmann (8:7), Dennis Magarjan (2:4), Nick Pfeil (4:4) und Nikita Wiens (3:5) trugen zu diesem tollen Ergebnis bei.

Die 2. A-Schülermannschaft (Betreuerin Tamara Hinckel) ging erstmals in der Schüler-Kreisklasse an den Start. Dort konnte sich das junge Team direkt etablieren und am Ende der Vorrunde mit 22:14 Punkten einen tollen 4. Platz belegen. Hierfür zeigten Hagen A. Ernst (7:5), Philipp Goas (21:3, damit zweitbester Spieler der Klasse), Maximilian Stief (14:7), Ben Erik Paulke (7:11), Florian Ewers (0:3) und Levin Feldmann (3:0) verantwortlich.

Beinahe makellos endete das „Experiment“, die letztjährigen B-Schüler-Kreismannschaftsmeister direkt eine Klasse überspringen zu lassen und in der höchsten Schülerklasse auf Kreisebene, der Schüler-Kreisliga, anzumelden.Die 1. A-Schülermannschaft (Betreuer Adrian Gontermann) wurde auf Anhieb mit 31:9 Punkten in souveräner Manier Meister. Lediglich gegen die starken Mädchen des TuS Ferndorf gab es eine knappe Niederlage. Für die Meistermannschaft spielten Jean-Luca Becker (28:2, damit bester Spieler der Klasse), Phil Luis Paulke (22:8) und David Goas (12:15) und Ben Erik Paulke (0:3).

Sehr spannend verlief auch die Vorrunde für die 2. Jugendmannschaft (Betreuer Wolfgang Braun) in der Jungen-Kreisliga. Erstmalig steigen hier schon nach der Hinrunde die letzten drei Mannschaften ab. Das Erreichen also mindestens des 9. Tabellenplatz war somit die klare Zielvorgabe für das Team. Nach einem überaus spannenden Herzschlagfinale belegte die Mannschaft am Ende mit 19:25 Punkten genau diesen Platz, der zum Klassenerhalt reicht. Zu diesem Erfolg konnten Marvin Hecker (20:10), Julia Edelmann (6:15), Lennart Kraft (4:14), Maurice Neef (1:11) und Jean-Luca Becker (12:6) jeweils ihren Teil beitragen.

Mit dem Saisonziel „Platz im vorderen Mittelfeld“ startete die 1. Jugendmannschaft (Betreuer Ralf Edelmann / Andre Rosenthal) als Aufsteiger in die Jungen-Bezirksklasse. Bis zum vorletzten Spieltag blieb die Mannschaft zunächst ungeschlagen. Dann erst musste man sich im umkämpften Lokalderby dem Herbstmeister VTV Freier Grund geschlagen geben. Punktgleich mit dem TuS Neuenrade liegt die Mannschaft nach der Vorrunde mit 13:3 Punkten nun auf dem 2. Tabellenrang. Moritz Petri (16:6), Heiner Lingemann (11:9), Jonas Urban (4:5), Adrian Schöps (15:4), Marvin Hecker (6:2) und Jean-Luca Becker (3:2) holten die notwendigen Punkte und wollen nun in der Rückrunde alles daran setzen, diesen Platz auch bis zum Ende der Saison zu halten und den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen.

In der Rückrunde (auf Kreisebene wird in Halbserien gespielt) werden wir eine zusätzliche Mannschaft für den Spielbetrieb melden und einige spielstärken-gemäße Anpassungen bei den Aufstellungen vornehmen.

Der VfB Burbach geht zur Rückrunde mit folgenden Mannschaften und Aufstellungen an den Start:

Mannschaft            Status           Spielklasse                                       Betreuer

1. Jungen    Bestand       Jungen-Bezirksklasse                              Ralf Edelmann
                                     (Petri, Lingemann, Schöps, Urban)

2. Jungen    Bestand       Jungen-Kreisliga                                     Adrian Gontermann
                                     (Hecker, Becker, Paulke PL)

3. Jungen    neu              Jungen-Kreisklasse                                Wolfgang Braun
                                      (Edelmann, Kraft, Neef)

1. Schüler   Bestand       Schüler-Kreisliga                                     Tamara Hinckel
                                      (Goas D., Goas Ph., Wiens L.)

2. Schüler   Bestand       Schüler-Kreisklasse                               Thorsten Edelmann
                                     (Stief, Reinschmidt T, Reinschmidt F)

3. Schüler   neu              Schüler-Kreisklasse                               Reinhard Nähring
                                      (Ernst HA, Ernst RM, Paulke BE, Ewers)

B-Schüler  Bestand         B-Schüler-Kreisklasse                           Stefan Metz
                                      (Feldmann, Bajrami, Roth, Pfeil, Wiens N, Magarjan, 
                                       Merten, Langenbach)

Bleibt zu hoffen, dass auch die Rückrunde ähnlich erfolgreich verlaufen wird wie die Hinserie. Mit dem nötigen Trainingsfleiß und –einsatz sollte dies aber durchaus machbar sein.

An dieser Stelle sei ganz besonders unserem großen Trainer- und Betreuerteam ein HERZLICHES DANKESCHÖN gesagt, denn ohne euren tollen persönlichen Einsatz wäre dies alles nicht möglich gewesen und auch zukünftig nicht möglich.Macht weiter so. Bleibt am (TT-) Ball. 
Unsere Kinder und Jugendlichen danken es euch ganz bestimmt durch ihre Leidenschaft und noch so manches schöne Erfolgserlebnis.

Ralf Edelmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen