Sonntag, 17. April 2016

Burbacher Nachwuchs beendet die Meisterschaftssaison erfolgreich - Vorläufiger Saisonabschlussbericht

Unsere drei Jungenmannschaften konnten alle die selbst gesteckten Saisonziele erreichen.

Die 1. Jungenmannschaft (Heiner Lingemann, Moritz Petri und Adrian Schöps) wurden hinter den Top-Teams aus Neunkirchen und Altfinnentrop Dritter und haben damit die Qualifikation zur Teilnahme an den Relegationspielen zur Jungen-Bezirksklasse am 30. April 2016 in Bönen erreicht. Dort will man dann den Aufstieg schaffen.

Die Zweite wird am Ende den 8. oder 9. Platz in der sehr starken Kreisliga belegen und schaffte damit den angestrebten Klassenerhalt. Jonas Urban, Marvin Hecker, Julia Edelmann ( in der Hinserie auch Lennart Kraft) freuen sich, auch im kommenden Jahr in der Kreisliga aufschlägen zu dürfen.

Wenn die Erste den Aufstieg in die Bezirksklasse schaffen sollte, sind wir in der nächsten Saison in allen Jugend- und Schülerklassen mit Mannschaften vertreten. Das bietet mittelfristig vor allem den nachrückenden A- und B-Schülern ideale Spiel- und Einsatzmöglichkeiten in höheren und leistungstärkeren Klassen.

Die 3. Jungen hat sich vor allem in den letzten Spielen deutlich steigern können und konnte am Ende einen guten 8. Platz unterr 11 mannschaften in der Kreisklasse belegen. Es spielten Lennart Kraft, Maurice Neef, David Goas, Philipp Goas, Jean-Luca Becker und Phil Louis Paaulke.

Die neuformierte A-Schülermannschaft mit David Goas, Hagen Alexander Ernst und Ben Erik Paulke schaffte in der Kreisklasse Süd eine´n guten 3. Platz unter 6 Teams. das ist im nächsten jahr noch Luft nach oben.

Gleich drei Mannschaften stellte der VfB Burbach in der B-Schüler-Kreisklasse Süd. Hier zeigte sich dann die gute Nachwuchsarbeit dadurch, dass man den 1., 3. und 5. Platz bei 9 Teams belegen konnte. Die erste Mannschaft mit Jean-Luca Becker, Phil Louis Paulke und Simon Hecker spielt nun noch wie im Vorjahr in einer eigenen Meisterrunde um den Kreismeistertitel bei den B-Schülern. Los geht es am Dienstag, den 19. April mit einem Heimspiel gegen Freudenberg, wo man leicht favorisiert ist. Ob wieder der Titelgewinn gelingt, wie im Vorjahr, bleibt abzuwarten. Eigentlich Favorit auf den Titel ist das Team der DJK Siegen.

Die Zweite mit Philipp Goas, Ruben Maximilian Ernst und Max Stief wurde hinter DJK Siegen sehr guter Dritter. Und auch die Dritte mit den "Anfängern" (die meisten spielen erst seit einem halben Jahr in einer Mannschaft) Tim und Felix Reinschmidt, Leon Wiens, Leonit Bajrami, Felix Wildfeuer und Florian Ewers hat mit dem 5. Platz gleich ein tolles Ergebnis im ersten Meisterschaftsjahr hingelegt.

Nach dem Ende der Saison startet dann schon wieder die Vorbereitung auf das nächste Spieljahr. Dazu wird das bewährte Systemtraining dienstags ab 18:00 Uhr (Leitung Jugend Tom Hassel / Schüler Thorsten Edelmann + Tamara Hinckel) fortgesetzt und dann auch freitags angeboten (Thorsten Edelmann). Es wird aber genügend freie Zeit zum Vierertisch-Spielen und mehr sein. Zum Saisonabschluss solles wieder ein besonderes Highlight für alle geben. Lasst euch überraschen.

Ralf Edelmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten