Montag, 3. Juli 2017

Hauptsache gesund !

Burbacher Trainer und Betreuer bei der Erste-Hilfe-Ausbildung

Wer kennt das nicht: ein falscher Schritt beim schnellen Sidestep, und plötzlich macht es "knack" im linken Fußgelenk. Verdacht auf Bänderdehnung oder gar Bänderriss. Oder gar ein Beinbruch ? Es tut auf jeden Fall tierisch weh. Und aufgrund der starken Schmerzen wird die Sportlerin X sogar noch ohnmächtig. Was nun ? Was ist ist zu tun ? Wer kann (erst-) helfen ? 

Anderes Beispiel: Betreuer Y ist mit seiner Mannschaft unterwegs zum Auswärtsspiel. Ein vor ihm fahrender Motorradfahrer verliert plötzlich die Kontrolle und stürzt. 
Schwer verletzt liegt er auf der Fahrbahn, und von beiden Richtungen rauschen schon die nächsten Fahrzeuge an. Was ist zu tun ? Wie kann man hier Erste Hilfe leisten, um Leben zu retten, ohne dabei selbst Schaden zu nehmen ?

Mit diesen und vielen anderen realitätsnahen Gefahrensituationen (wie zum Beispiel Schnittverletzungen oder Platzwunden) aus dem täglichen Leben beschäftigten sich am 01. Juli knapp zwanzig Trainer, Übungsleiter und Betreuer aus dem Bereich des Gemeindesportverbandes Burbach, der zu diesem Lehrgang zusammen mit dem DRK-Kreisverband im DRK-Heim in Burbach eingeladen hatte. Von der TT-Abteilung mit am Start waren Jeanette Prellwitz, Tamara Hinckel, Adrian Gontermann, Stefan Metz und Ralf Edelmann.

Mit Petra Trogisch hatte der Lehrgang eine ausgezeichnete Praktikerin als Ausbildungsleiterin geschickt, die zudem mit sehr großem sportmedizinischem Fachwissen aufwarten konnte und somit den Lehrgang zu einem Gewinn für alle Teilnehmer/innen werden ließ. 

 
Richtig zur Sache ging es für alle noch Mal nach der Mittagspause, als jeder Teilnehmer mindestens vier Minuten lang an der "Puppe" Herz-Kreislauf-Wiederbelebung betreiben mussten. Pumpen, bis der Arzt kommt. Da können die Minuten ganz schön lang werden!



Petra und dem GSV, beim Lehrgang vertreten durch Annette Bieler, und dessen Vorsitzenden Sebastian Hüttemann, ein ganz herzliches Dankeschön für eine (vielleicht einmal überlebens-) wichtige Weiterbildung! Wiederholung ist angesagt.

Die eingefügten Bilder geben nur einen kleinen Eindruck über einen wirklich lehrreichen und dennoch sehr kurzweiligen Lehrgang. Weitere Fotos sind demnächst auf der Homepage im Fotoarchiv zu sehen.


Ralf Edelmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen