Freitag, 27. Oktober 2017

Hinrunden - Zwischenbilanz (Nachwuchsmannschaften)

"Gemischt erfolgreicher" Hinrundenstart unseres Nachwuchses !

Mehr als die Hälfte aller Hinrundenspiele sind bereits absolviert. Die Herbstferien geben Gelegenheit zum Erholen oder auch zum Trainieren. Zeit für eine erste Zwischenbilanz.

Als Aufsteiger in die Jungen-Bezirksliga Süd wollte das Team der 1. Jugend mit Moritz Petri, Heiner Lingemann, Marvin Hecker und Adrian Schöps eigentlich einen sicheren Platz im oberen Mittelfeld erreichen. Doch irgendwie ist der Wurm drin im letzten Jugendjahr der Spieler. Nach dem unfallbedingten Ausfall von Adrian mussten zunächst alle vier absolvierten Spiele mit Ersatz durch Jean-Luca Becker und Maurcie Neef bestritten werden. Dazu schaffte es die Mannschaft bisher nie, dass mal alle gleichzeitig einen guten Tag hatten. In jedem Spiel war immer mindestens einer der Jungs "nicht auf der Höhe", so dass am Ende alle Spiele jeweils knapp mit 4:8 bis 6:8 verloren wurden. In voller Besetzung und bei entsprechender Konzentration sollten aber demnächst doch noch einige Punktgewinne drin sein, um doch noch vom Tabellenende weg zu kommen.

Eine ganz tolle Hinserie hat bisher die 2. Jugend in der Jungen-Kreisliga gespielt. Mit zwei Schülern in der Mannschaft (Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke) sowie dem "alten Hasen" Maurice Neefsteht man nach 6 Spielen mit 18:6 Punkten bei nur einer Niederlage gegen den favoriten DJK Siegen 2 auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz. Mit einer Bilanz von 15:3 Spielen gehört "JLB" als 13-Jähriger bereits zu den besten Einzelspielern der Klasse. In den verbleibenden vier Hinrundenspielen warten aber noch starke Gegner aus dem vorderen Tabellenbereich mit starken Einzelspielern. Mal sehen, was die Jungs noch so drauf haben!

Ebenfalls richtig gut hat sich bisher unsere 3. Jugendmannschaft in der Jungen-Kreisliga geschlagen. Zurzeit steht die Mannschaft um die beiden Neuzugänge Jonas Groß und Jeremias Diedrichs sowie Philipp Goas auf einem achtbaren 8. Platz, der den sicheren Klassenerhalt bedeuten würde. Wichtige punkte sind noch in den Spielen gegen Hilchenbach und Schlusslicht Attendorn zu holen, die den tabellenplatz festigen können. Da auch in dieser Mannschaft noch zwei A-Schüler mitspielen, gibt das guten Grund zur Hoffnung.

Unsere "Vierte" ist in der Jungen-Kreisklasse 4 am Start. Den Kern der Mannschaft bilden Hagen Alexander Ernst, Ben Erik Paulke und Florian Ewers, unterstützt von weiteren Spielern aus den Schülermannschaften. Mit nunmehr 9:11 Punkten nach 5 von 8 Spielen steht man zurzeit im Mittelfeld der Klasse. In den restlichen drei Hinrundenspielen sollten aber noch einige Punkte drin sein. Vielleicht klappt ja noch der Sprung auf Platz 3 der Abschlusstabelle !?

Gleich mit zwei Mannschaften sind wir zurzeit in einer sehr starken Schüler-Kreisliga dabei. Die "Erste" mit den beiden Reinschmidt-Zwillingen Tim und Felix musste von Beginn an auf Max Stief verzichten und somit immer mit "Ersatz" aus der zweiten Mannschaften antreten. Mit 9:19 Punkten steht man nun zwei Spieltage vor Hinrundenende auf Platz 8. Mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Freudenberg sollte diese Platz gehalten werden können.

Die 2. Schüler mit Leon Wiens, Levin Feldmann, Ruben Maxilian Ernst und Leonit Bajrami belegt zurzeit den 6. Platz mit 10:18 Punkten, hat aber in den beiden letzten Spielen das schwierigere Restprogramm. So bleibt abzuwarten, welche der beiden Mannschaften am Ende vereinsintern die Nase vorne haben wird. Zur Rückrunden werden die Mannschaften aufgrund neuer TTR-Werte ohnehin neu zusammengestellt werden müssen.

Allen Mannschaften schöne Ferien und vor allem viel Erfolg und Spaß bei den noch ausstehenden Hinrundenspielen wünscht

Ralf Edelmann



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen