Sonntag, 11. März 2018

Zwei Titel an Tischtennisspieler

Moritz Petri und die Jugendmannschaft Sportler des Jahres 2017

Überraschende Wahl der Gemeinde Burbach


Völlig überraschend wurden Moritz Petri (Jugend) und die Jugendmannschaft mit Heiner Lingemann, Moritz Petri, Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke zu Sportlern des Jahres 2017 in der Gemeinde Burbach gewählt. Zudem erreichte Tamara Hinckel bei den Damen einen hervoragenden dritten Platz. Die Ehrungen erfolgten sowohl für Leistungen mit dem CVJM Gilsbach als auch im Trikot des VfB Burbach. Ein toller Erfolg für diese gelungene Kooperation und den TT-Sport im südlichen Siegerland.

Im Vorfeld war bei den Verantwortlichen nur "durchgesickert", dass die Jugendmannschaft unter die ersten Drei in der Wertung und Auswahl der Gemeinde / des Gemeindesportverbandes Burbach gekommen ist. Umso größer war bei allen Beteiligten die Überraschung, als dann die Siegehrungen im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung am 09. Februar 2018 in der Turnhalle in Wahlbach anstanden. 

Bei den Jugendsportlern wurden zunächst Marvin Hecker und Heiner Lingemann für ihre sehr guten Einzelplatzierungen bei den CVJM-Westbundmeisterschaften und vor allem den Deutschen CVJM-Meisterschaften Freudenstadt (Plätze 6 + 7) geehrt ebenso wie Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke für den Sieg im Deutschland-Schülerpokal des CVJM. Als mit Platz 5 bestplatzierter und damit für die CVJM-Europameisterschaften qualifizierter Spieler und zugleich aktuell bester TT-Jugendspieler in der Gemeinde Burbach und damit auch Mit-Garant für den sportlichen Aufschwung beim VfB Burbach wurde Moritz Petri (17) zum Sportler des Jahres 2017 gewählt. Gratulation! 

Doch dabei sollte es nicht bleiben: als CVJM-Westbundmeister und Vizemeister bei den Dt. CVJM-Meisterschaften sowie Aufsteiger in die Jungen-Bezirksliga mit dem VfB Burbach wurde die Mannschaft um Heiner Lingemann, Moritz Petri, Marvin Hecker, Jean-Luca Becker und Phil Luis Paulke auch noch zur Jugend-Mannschaft des Jahres 2017 gewählt. 
Was für ein Erfolg!

Und aller guten Dinge sind bekanntlich Drei: u.a. als Vizemeisterin im CVJM-Westbund, Viertplatzierte bei den Deutschen CVJM-Meisterschaften und Kreismeisterin im TT-Kreis Siegen im Trikot des VfB Burbach wurde unsere Nachwuchstrainerin Tamara Hinckel von der Jury auf einen respekatbeln und nicht erwarteten Bronzeplatz gesetzt. Sauber!

Da passte es so richtig ins Bild des tollen Ehrungsabends, den der GSV Burbach unter der Leitung ihres Vorsitzenden Sebastian Hüttemann hervorragend organisiert hatte, dass die TT-Gruppe an diesem Abend unter Anleitung ihres Jugendtrainers Nico Stasser auch gleich den Unterhaltungspart in Form einer kleinen improvisierten TT-Trainingseinheit auf die (leider viel zu kleine) Showbühne darbieten und damit reichlich Werbung für den tollen TT-Sport bei den zahlreich erschienenen Gästen an diesem Abend machen konnte.

Allen noch einmal herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Mal sehen, was im Jahr 2018 noch möglich ist ...

Ralf Edelmann
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen